Our privacy policy was last updated on Friday 25 May 2018View it hereDismiss
Bachtrack logo

Orlando PaladinoNew Production

Map
This listing is in the past
PrinzregententheaterMunich, Bavaria, 81675, Germany
July 23 19:00, July 25 19:00, July 27 19:00, July 29 17:00
Festival: Munich Opera Festival
Performers
Bavarian State Opera
Ivor BoltonConductor
Axel RanischDirector
Tara ErraughtMezzo-sopranoAlcina
Adela ZahariaSopranoAngelica
Elena Sancho PeregSopranoEurilla
Guy de MeyTenorLicone
Dovlet NurgeldiyevTenorMedoro
Mathias VidalTenorOrlando
David PortilloTenorPasquale
Edwin Crossley-MercerBaritoneRodomonte
Bayerisches Staatsorchester
Chor der Bayerischen Staatsoper

Dieser ritter ist kein Kriegsheld, weil er über seiner Liebe das Kämpfen vergessen hat. Orlando, der durch ariosts Vers- roman Orlando furioso berühmte Kreuzritter, ist in die be- reits vergebene angelica verliebt und in seinem Liebeswahn so unfreiwillig komisch wie tragisch zugleich. als Dramma eroicomico hat Joseph Haydn seine zu Lebzeiten internatio- nal erfolgreichste Oper von 1782 bezeichnet; sie zeigt schon in der Gattungsbezeichnung, woran der Komponist in seinem Opernlabor auf Schloss esterházy interessiert war: nämlich den Menschen mit all seinen Brüchen ernst zu nehmen und musikalisch auszuloten, selbst wenn es skurril wirkt. In der Oper verbinden sich ernste und komische Charaktere, eine logische Handlung scheint sich nicht zu entwickeln. aber die einzelnen Szenen sind kleine Charakterstudien, die klar werden lassen, dass Individuen nicht immer im großen Bo- gen über ihr Handeln nachdenken, aber dennoch eine tiefe Wahrhaftigkeit an den tag legen.

Orlandos eigentliche Bestimmung beispielsweise, für die ehre des abendlandes zu kämpfen, ist ihm völlig abhanden- gekommen. ausgerechnet seine größte Gegenspielerin, die Zauberin alcina, hat alle Fäden in der Hand und befreit – ohne ihn zu verführen – den Paladin von seinem Wahn, freilich um den Preis der Liebesfähigkeit. Ob der Kampf als Kreuzritter da ein guter ersatz ist, bleibt fraglich.

Mobile version