Bachtrack logo

Olga Peretyatko singt Rachmaninow

MapBuy tickets
FestspielhausBeim Alten Bahnhof 2, Baden Baden, Baden-Württemberg, 76530, Germany
On Sunday 6 May 2018 at 18:00

Wie sagte doch Leo Tolstoi: »Musik ist die Kurzschrift des Gefühls.« Besonders die Werke der russischen National- komponisten sprudeln häufig über vor Emotionen. Feurig-mitreißende Stücke wechseln mit elegischer Melancholie. Wir begeben uns an diesem Abend auf eine Reise in diese großen Klangwelten, mit zahlreichen russischen Romanzen: Ähnlich wie das deutsche Lied hat auch diese Kunstform die Musiklandschaft des 19. Jahrhunderts geprägt. Liebeswonne und Liebesleid sowie intimster Klagegesang bilden in den vielfältigen Werken eine Einheit und schwingen sich in den Kompositionen von Rachmaninow, Glinka und Rimsky-Korsakow zu höchster Meisterschaft auf – in satirischer Weise auch bei Schostakowitsch, der einmal meinte: »Nur, wer den Herzschlag und den Geist der Zeit fühlt, kann auch den Gedanken des Volkes wirklich Ausdruck verleihen.« Die Sopranistin Olga Peretyatko wird uns auf klangvolle Weise von brennender Sehnsucht, verzehrender Liebe und quälender Eifersucht berichten! Zu Beginn durchleben wir mit den abgründigen »Symphonischen Tänzen« Rachmaninows orchestralen Schwanengesang – und als Höhepunkt tauchen wir in die Welt unserer böhmischen Wurzeln ein: In jener Zeit, als Dvořák seine achte Symphonie komponierte, bezeichnete er sich in einem Brief selbst als einen »musikalischen Poeten«

Mobile version