Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel
Flagge von Italien

Komponist: Puccini, Giacomo (1858-1924)

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden | Puccini
Kurzprofil
Geburtsjahr1858
Sterbejahr1924
NationalitätItalien
EpocheRomantik
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
30310102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203
04050607080910
Abendvorstellung
Matinee
Veranstaltungstippsmehr...

New York CityMadama Butterfly

Puccini: Madama Butterfly
Pier Giorgio Morandi; Anthony Minghella; Metropolitan Opera; Michael Levine; Han Feng; Ana María Martínez; Andrea Carè

New York CityTurandot

Puccini: Turandot
Carlo Rizzi; Franco Zeffirelli; Metropolitan Opera; Anna Anni; Nina Stemme; Marco Berti

New York CityTosca

Puccini: Tosca
Bertrand de Billy; Sir David McVicar; Metropolitan Opera; John Macfarlane; Anna Netrebko; Jennifer Rowley

BudapestKristine Opolais Sings Arias

Kristine Opolais Sings Arias
Verdi, Cilea, Mascagni, Giordano, Puccini
Hungarian State Opera Orchestra; Gianluca Marcianò; Kristine Opolais; Jose Simerilla Romero

TwickenhamQuartetto Adorno

© photo: Giacomo Checcucci
Beethoven, Puccini, Zemlinsky
Quartetto Adorno
Neue Kritikenmehr...

Fabelhaftes Rollendebüt von Anna Netrebko als Turandot in München

Anna Netrebko (Turandot) © Wilfried Hösl
Anna Netrebko gibt an der Bayerischen Staatsoper ein vielschichtiges Debüt als Turandot. Der Abend bleibt dennoch durchwachsen.
***11
Mehr

Herausragend dirigierte Madama Butterfly an der Wiener Staatsoper

Kristine Opolais (Cio-Cio-san) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Zwischen Jonathan Darlington und dem Staatsopernorchester stimmt an diesem Repertoireabend die Chemie.
***11
Mehr

All you need is L.O.V.E.: Manon Lescaut an der Oper Frankfurt

Asmik Grigorian (Manon Lescaut) © Barbara Aumüller
Alex Ollé transportiert Puccinis unsterbliche Liebesgeschichte mit einer modernen und packenden Inszenierung in das 21. Jahrhundert.
****1
Mehr

Rosen und Telefone: Johann Strauß und Sciarrino bei der Ruhrtriennale

Klangforum Wien © Lukas Beck
Der helle durchdringende Trompetenklang des Solisten Anders Nyqvist bildete den roten Faden durch oft drohende Ensemblebegleitung.
****1
Mehr

Schwach besetzt, abstrakt inszeniert: Tosca in Graz

Migran Agadzhanian (Mario Cavaradossi) © Werner Kmetitisch
Die Wiederaufnahme von Puccinis Klassiker kann letztlich nicht begeistern, was zu einem Gutteil der schwachen Besetzung angelastet werden muss.
**111
Mehr