Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Robert Schumann

© Photo by Michael Sondermann Presseamt Stadt Bonn

Robert Schumann was undoubtedly one of the greatest German composers of the Romantic era. A hand injury, sustained in a misguided attempt to strengthen the fingers on his right hand by the use of a mechanical device, ended his career as a concert pianist. After this time, Schumann focused on composition instead.

Kurzprofil
Geburtsjahr1810
Sterbejahr1856
NationalitätDeutschland
EpocheRomantik
August 2021
MoDiMiDoFrSaSo
26272829303101
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405
Abendvorstellung
Matinee

Schumann Birthday Playlist

Sunday 8th June is Schumann’s birthday, so here's a selected playlist to enjoy.
Veranstaltungstippsmehr...

RigaDaniel Lozakovich violin & Mikhail Pletnev piano

Schubert, Schumann, Franck
Mikhail Pletnev; Daniel Lozakovich

JūrmalaBryn Terfel bass-baritone & Annabel Thwaite piano

Schubert, Keel, Traditional, Schumann, Lewis, Williams
Sir Bryn Terfel; Annabel Thwaite

LuganoChailly and the Filarmonica della Scala: Nordic landscapes and romantic inspiration

© Brescia e Amisano
Sibelius, Schumann
Filarmonica della Scala; Riccardo Chailly; Emmanuel Tjeknavorian

LondonECHO Rising Stars: Ben Goldscheider

Barbican
Beethoven, Simpson, Schumann, Vignery
Ben Goldscheider; Tom Poster

ZürichPiano Quintet

Wolf-Ferrari, Schumann
Tatjana Pak; Jonathan Allen; Natalia Mosca; Andreas Plattner
Neue Kritikenmehr...

Einzigartige Treffen: Kammermusik par excellence beim Verbier Festival

Ein unvergesslicher Kammermusikabend auf großer Bühne mit Starbesetzung.
***11
Mehr

Ein Bad orchestraler Farben: Klassik am Odeonsplatz 2021

Die Münchner Philharmoniker und das BRSO schließen ihre Corona-Saison mit Klassik am Odeonsplatz ab. In kleinerem Rahmen als sonst, dafür jedoch mit einem Feuerwerk an Klangfarben.
****1
Mehr

Denkmalpflege im Wechselstrom: Gattis Schumann-Zyklus in Dresden

Aufbruch hätte die Integrale des Dresdner Festspielorchesters markieren können, stattdessen akquirierte Gattis Interpretation keine besondere Lebhaftigkeit.
***11
Mehr

Heimat.Musik.Leben: Măcelarus tönender Curriculum Vitae in Köln

Ein Auftritt mit Enthusiasmus und Knalleffekt als Grundlage für einen bestätigenden Erfolgsdreiklang aus Vorstellung, Vertrag und Visitenkarte.
****1
Mehr

Singen auf dem Klavier: Anna Vinnitskaya und Marek Janowski in Basel

Romantische Stationen von Schubert zu Strauss beim spannungsreichen Konzert des Sinfonieorchesters Basel.
***11
Mehr