Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 25 Mai 2018 aktualisiertMehr InformationenOK
No URL sent so chase
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite

Robert Schumann

© Photo by Michael Sondermann Presseamt Stadt Bonn
© Photo by Michael Sondermann Presseamt Stadt Bonn

Robert Schumann was undoubtedly one of the greatest German composers of the Romantic era. A hand injury, sustained in a misguided attempt to strengthen the fingers on his right hand by the use of a mechanical device, ended his career as a concert pianist. After this time, Schumann focused on composition instead.

Kurzprofil
Geburtsjahr1810
Sterbejahr1856
NationalitätDeutschland
EpocheRomantik
Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
29300102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102
03040506070809
Abendvorstellung
Matinee

Schumann Birthday Playlist

Sunday 8th June is Schumann’s birthday, so here's a selected playlist to enjoy.
Veranstaltungstippsmehr...

BergenEirik Johan Grøtvedt & Eirik Haug Stømner

Grieg, Saeverud, Schumann, Strauss R.
Eirik Haug Stømner; Eirik Johan Grøtvedt

RavelloIacono, Mendella & Lambiase clarinet and piano trio

Iacono, Mendella & Lambiase clarinet and piano trio
Telemann, Schumann, Brahms, Krommer
Unknown

MontrealEvgeny Kissin

Schumann, Debussy, Skrjabin
Jewgeni Kissin, Klavier

ZürichMigros-Kulturprozent-Classics

© B. Ealovega
Honegger, Schumann, Brahms
City of Birmingham Symphony Orchestra; Mirga Gražinytė-Tyla; Yuja Wang

GenevaMigros-Kulturprozent-Classics

© B. Ealovega
Honegger, Schumann, Brahms
City of Birmingham Symphony Orchestra; Mirga Gražinytė-Tyla; Yuja Wang
Neue Kritikenmehr...

Meister des Geschichtenerzählens: Günther Groissböck in Graz

Günther Groissböck © Erich Reismann
Einen Bass, einen Pianisten und einen Flügel. Mehr brauchte es nicht, um Geschichten von Leben, Liebe und Tod zu einem packenden Erlebnis zu machen.
****1
Mehr

Isabelle Faust und Antonello Manacorda begeistern in Hamburg

Isabelle Faust © Felix Broede
Umjubeltes Gastspiel beim NDR Elbphilharmonie Orchester mit Werken von Webern, Schumann und Beethoven.
****1
Mehr

Diamantene Romantik: das Concertgebouworchester unter Gardiner

Sir John Eliot Gardiner © Sim Canetty-Clarke
In der Schleifwerkstatt Sir John Eliot Gardiners trifft man auf viel „Fuego y cristal“ von Borges und Schicksalshaftes.
****1
Mehr

Per aspera ad astra: Daniil Trifonov in der Berliner Philharmonie

Daniil Trifonov © Dario Acosta | Deutsche Grammophon
Nach Beethoven leuchtet Daniil Trifonov besonders bei Schumann und Prokofjew auf.
****1
Mehr

Spieltrieb und Wunderkraft: Gardiners Schumann-Zyklus II

Sir John Eliot Gardiner © Sim Canetty Clarke
Gardiner setzt nahtlos an vorherige Erfolge an: Schumann und Mendelssohn mit allem, was es für gerechte Begeisterung braucht.
*****
Mehr