Konzerte

Auf unserer Konzertseite finden Sie die besten Klassikveranstaltungen in aller Welt, mit einigen der besten Orchester und den berühmtesten Häusern. Ob Sie nach symphonischen Konzerten, Kammermusik, Chorkonzerten, der gewagtesten Avantgarde oder den beliebtesten Klassikhits suchen, all das finden Sie hier, zusammen mit Konzertkritiken und informativen Artikeln.
« Diese Seite ist von unschätzbarem Wert. Durch Sie kann ich Informationen zu Karten sowohl in Großbritannien als auch in Europa bekommen, und sie ermöglicht es mir, Konzerte zu besuchen, von denen ich anderweitig nie erfahren hätte. Zitat aus einer Besucherumfrage »
For Bachtrack members

May Hot List

Welcome to your May Hot List, hand-picked by our editorial team from the wealth of listings (36 pages!) on Bachtrack's 'What's On' section. This is our largest monthly list yet, reflecting some enticing events, as well as our depth of concerts listed.
Gesehen in Verbier

Worshipping at the shrine of Sokolov in Verbier

Musical pilgrims gathered in Verbier's church to listen to the cult Russian pianist in a programme of Schumann and Chopin. 
*****
Mehr
Gesehen in Siena

Bax's “Emperor” reigns in Siena

The Incontri in terra di Siena festival's incoming artistic director, Alessio Bax, goes down a storm with Beethoven's "Emperor".
***11
Mehr
Gesehen in Tanglewood

A rewarding bond with Brahms at Tanglewood

Andris Nelsons conducted pianist Paul Lewis and the fellows of the Tanglewood Music Center in an All-Brahms Sunday afternoon
***11
Mehr
Travel Focus

Summer music and opera in France

In July and August, Parisians flee the city to the provinces, where stunning landscapes and hundreds of music festivals await them. We explore the rich diversity.
In Tokyo

Viele Juwelen in Tokios „akustischem Schmuckkästchen“

Vier der weltbesten Orchester feiern Eckpfeiler ihres Repertoires in der sagenhaften Akustik der frisch renovierten Suntory Hall.
Spielzeitvorschau

A human voice: the Cello Unwrapped

The warmth and human-like quality to the cello’s timbre features strongly as King’s Place turns the spotlight on this most soulful of instruments.
Contemporary focus

A guide to contemporary music festivals

There are plenty of occasions to hear Beethoven's symphonies or Mozart's operas throughout the year. But what about the 21st century repertoire? Contemporary music lovers often find it hard to quench their thirst for new music. Thankfully, some festivals specialise in contemporary music, giving to everyone the opportunity to drink their fill.
Interview

Concert hall acoustics in the 21st century: Interview with Sam Berkow

A pupil of Russell Johnston at Artec, Sam Berkow has been the acoustical designer of performing arts venues and recording studios. He talks to David Karlin about modern acoustics, and his belief that modern performance spaces should support a wide range of performances without acoustical compromise.
Contemporary focus

Keeping the Boulez spirit alive

Daniel Barenboim inaugurated last month the Barenboim-Said Academy in Berlin. The most interesting feature of the hall lies not in its flowing architecture, but rather in its name: the Pierre Boulez Saal. One year after the French composer death, what is his legacy?
Opinion

Opinion: Beer with Bruckner?

Many composers enjoyed a drop of the hard stuff. But why do classical music venues allow audiences to indulge during concerts?
Contemporary focus

Remembering the legacy of Pauline Oliveros

“Music is a multi-dimensional, dynamic process unfolding as a relationship between an individual or a group of individuals, and sound vibrations.
Konzerthäuser

Kommentar: Eine Geschichte aus drei Städten

Reisen erweitert den Horizont. Und es öffnet die Ohren. Jahrelang war ich zufrieden mit Konzerten in London... bis ich andere Konzertsäle gehört habe.
Veranstaltungstippsmehr...

LondonMusic in Twelve Parts

Glass: Music in Twelve Parts
James McVinnie; Timo Andres; David Kaplan; Eliza McCarthy

LondonPowerplant: The Filthy Fifteen

Lizée, Fitkin, Gregory, Buckley
Powerplant; Joby Burgess; Unknown; Matthew Fairclough

LondonGreat Exhibitionists: Selena, Goddess of the Moon and Eurydice

Unknown; Mateusz Rettner

New York CityLARK Quartet Now & Then: A Celebration of 30 Years

Debussy, Waggoner, Harbison, Mendelssohn
Lark Quartet; Unknown; Anna Kruger

BusheyThe Well-Tempered Concert: Bach Reimagined

Bach: Well-Tempered Clavier (48 Preludes and Fugues), BWV846-BWV893
Students from The Purcell School

New York CityVery Young People's Concerts: "Woodwinds"

Unknown
Musicians from the New York Philharmonic

New York CityJupiter Symphony Chamber Players : Ties to Brahms

Grädener, Schumann C., Rabl
Stephen Beus; Mayuko Kamio; Maurycy Banaszek; David Requiro

LondonGreat Exhibitionists: Sonder

Unknown, künstlerischer Direktor
Neue Kritikenmehr...

Tramestit und das LSO triumphieren in Wien

Das London Symphony Orchestra unter der Leitung von François-Xavier Roth entfaltete in Wien mit Debussy, Bartók und Bruckners Romantischer Symphonie intensivste Klangfarben.
****1
Mehr

Das Jerusalem Quartett vereint Kunst und Technik auf höchstmöglichem Niveau

Technische Könnerschaft sondergleichen: perfekt abgestimmt in Dynamik und Artikulation. Intonation und Koordination waren durchweg unfehlbar, die klangliche Balance allererste Liga, und dennoch hatte man nie den Eindruck aalglatter, maschineller Perfektion.
*****
Mehr

Cuarteto Casals: Interaktion und Öffnung

Nach dem Platzwechsel der beiden Violinen stimmte die klangliche Balance und das CuartetoCasals zeigte sich musikalisch offen, sanglich und gemütswarm.
****1
Mehr

Barenboim startet freudig in den Schubertzyklus

Gelöstes, edles Musizieren ermöglichte eine bravouröse Aufführung Schuberts ersten drei Symphonien im Pierre Boulez Saal
*****
Mehr

Wesentlich ist allein die Musik: Puccinis Tosca konzertant in Berlin

Die Berliner Philharmoniker und ein strahlendes Sängerensemble lassen Tosca auch ohne Szene wirken.
*****
Mehr

Das Gringolts Quartett in Lugano: Kammermusik wie aus einer Seele

Das Allegretto quasi Allegro war sehr rasch, virtuos, aber nicht geschliffen oder poliert, sondern wild und extrem engagiert, nicht einfach fröhlich, eher launisch-verzweifelt: das Prestissimo bravourös, wie „um das Leben gespielt“.
*****
Mehr

Michael Sanderling lässt in die russische Seele blicken

Die Münchner Philharmoniker boten unter Michael Sanderling ein packendes Programm mit Beethoven und Schostakowitsch. Die Symphonie Nr. 13 "Babij Jar" konnte dabei den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen.
***11
Mehr

Unverbraucht und unbelastet: junge Talente der Orpheum Stiftung

Jan Mráček spielte intensiv und innig bis in die leisesten Flageolettöne; Mélodie Zhao bot eine technisch vollends überzeugende Leistung, die gelegentlich etwas über das Ziel hinausschoss.
****1
Mehr
Schwerpunkt Lied

Take me to your Lieder: die zarte Kunst des Liedes

Liederrecitals haben unverdienterweise einen Beigeschmack von Altmodisch-Strengem, der potenielle Fans abschrecken kann. Sie sind jedoch alles andere als untertrieben und distanziert, und ihr intimer Charakter verbindet Sänger und Hörer.
Interview

Follow my Lieder: Anna Lucia Richter

„Einfach ins kalte Wasser springen!“ Anna Lucia Richter spricht über die Welt der Lieder und den Einstieg ins Lied-Hören.
Interview

Follow my Lieder: Karen Cargill

Die schottische Mezzosopranistin Karen Cargill lässt uns teilhaben an ihren Gedanken zu Liedprogramm, musikalischen Partnern und dazu, wie ein Publikum an einen Liederabend herangehen kann.
Valery Gergiev

Kommentar: Knall und Klagen

Ein Flattern der Finger, ein Wirbel des Zahnstocher-Taktstocks, und er war weg... Verdient Valery Gerviev die Kritik zu seiner LSO-Amtszeit also wirklich?
Mozart in Bogotá

Bogotá es Mozart: Eine bereichernde Erfahrung

Ein erstaunliches Festival mit Mozart-Werken in Bogotá erreicht für unseren Redakteur einen bereichernden Höhepunkt, als 1300 Menschen sich in eine Kirche pressen, um die Musik des großen Komponisten zu erleben.
Nielsen: 150. Jubiläum

Ein Blick auf Carl Nielsens Maskarade

Eine Erkundung von Nielsens Maskarade - selten aufgeführt, und doch Dänemarks Nationaloper.
Schwerpunkt Filmmusik

Italian Cinema and the age of Nino Rota

Rota's film scores repeatedly found the right colour against which his directors' images could dazzle.
Schwerpunkt Filmmusik

Silver screen scores in the concert hall

Orchestras increasingly perform concerts of film music and we were interested to discover how popular these were and if their approach to playing – and recording – such music is in any way different to standard concert repertoire.
Schwerpunkt Filmmusik

Schreiben für Spanien: Die Filmmusik von Alberto Iglesias

Die Welt des Kinos teilt sich in zwei Lager: die Menschen im einen Lager glauben, dass eine konstante Wiederbesetzung mit den Favoriten aus einer geschlossenen Gesellschaft von Schauspielern das bewusste Einlassen auf die Fiktion letztlich gefährde, die Menschen im anderen Lager sehen das nicht so.
Kommentar

Kommentar: Eine Geschichte aus drei Städten

Reisen erweitert den Horizont. Und es öffnet die Ohren. Jahrelang war ich zufrieden mit Konzerten in London... bis ich andere Konzertsäle gehört habe.
Interview

Follow my Lieder: Venera Gimadieva

Die Sopranistin Venera Gimadieva wird als „neue Stimme Russlands“ und Star des Bolshoi Theaters gefeiert. In unserer Lieder-Serie spricht sie mit uns über Lied-Recitals.
Interview

Follow my Lieder: Roderick Williams

Roderick Williams ist ein führender Liedersänger und Stammgast in der Londoner Wigmore Hall. Im Februar gibt er sein Nordamerika-Recitaldebüt mit einer einzigartigen Vorstellung von Schuberts Schwanengesang in der New Yorker Park Avenue Armory. 
Artikel

Trust me, I’m a critic!

In the fall-out from the ‘Dumpygate’ saga surrounding critical reaction to Glyndebourne’sDer Rosenkavalier, critic-bashing has enjoyed renewed vigour. Using the incident to promote a ‘Battle of Ideas’ debate on the value of music critics and the role they play piqued my interest in attending Saturday’s Free Stage event at the Barbican.
Sibelius: 150. Jubiläum

Sibelius' Stille?

Am 26. Dezember 1926 gaben Walter Damrosch und die New York Symphonic Society die Uraufführung von Tapiola, einer Tondichtung und Bildnis des Waldgeistes des Kalevala. Niemand wusste, dass Tapiola das letzte große Werk des Komponisten sein würde...
Sibelius & Nielsen: 150. Jubiläum

Nordic twin peaks

An analysis of the Violin Concertos by Jean Sibelius and Carl Nielsen as we celebrate their 150th anniversaries. 
Schwerpunkt Filmmusik

Scoring psychological portraits: Herrmann and Hitchcock

Herrmann’s core philosophy of scoring film music was not to provide music to accompany the action of the film, but rather to paint a psychological portrait or arouse a compelling atmosphere.
Schwerpunkt Filmmusik

Sprachlos: Musik für den Stummfilm

Auf dem Programm stand die 1925er Fassung des Phantoms der Oper, doch hier gehörte dazu auch Musik, vom Anfang bis zum Schluss.
Schwerpunkt Filmmusik

Filmmusik aus Großbritannien

Mit dem Aufkommen des Tonfilms in den 1930ern kam auch die Notwendigkeit von Orchestermusik, die die zusehends ambitionierten Bilder begleiten würde. Aber wer sollte sie schreiben?
Meinung der Kritiker

Chailly und die Berliner Philharmoniker: die Auswahl der Kritiker

Welches sind professionellen Kritikern zufolge die besten Orchester und die besten Dirigenten? Bachtracks Umfrage verrät die Top Ten!
Interview

Follow my Lieder: Miah Persson

Die schwedische Sopranistin Miah Persson spricht über die Welt der Lieder und die Kunst, ein Lieder-Recital zusammenzustellen.
Interview

Follow my Lieder: Mark Padmore

Tenor Mark Padmore spricht in unserer „Follow my Lieder“-Serie über das Singen mit Übertiteln und wie neues Publikum sich auf einen Liederabend vorbereiten kann.
On Demand Service

Bachtrack On Demand

Stream live and archived events at the Royal Academy of Music
Suchen Sie nach Veranstaltungen on demand oder im Live-Broadcast, von weltberühmten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern oder den Göteborger Symphonikern und aus Häusern wie der Royal Academy of Musik und der Met.
Nielsen: 150. Jubiläum

Celebrating the Wind Music of Carl Nielsen

An exploration of the wind music – concertos and chamber music – of Carl Nielsen.
Sibelius: 150. Jubiläum

Sibelius' Symphonies 1 & 2: A violinist’s perspective

An overview of Sibelius' first two symphonies from the perspective of an orchestral violinist. 
Schwerpunkt Filmmusik

Korngold: Musik für Hollywood

Korngold war einer der großen, wenn nicht gar der größte Filmkomponist, und sein Stil wurde zum Synonym dafür, was man von der Musik eines Hollywood-Films erwartete.
Schwerpunkt Filmmusik

Scoring Shakespeare: from silent film to modern adaptation

In the late 1890s, Shakespeare's plays became a popular source for films and remained one throughout the 20th century. Here's a brief journey through time and some of the most popular films.
Schwerpunkt Filmmusik

Movie Music à la française

In the “A to Z” of classical French film composers of the past one hundred years, the names Ibert, Milhaud, the two Georges (Auric and Delerue) and les deux Maurices (Jaubert and Jarre) stand out.