Our privacy policy was last updated on Freitag 25 Mai 2018View it hereDismiss
Bachtrack logo

Konzerte

« Diese Seite ist von unschätzbarem Wert. Durch Sie kann ich Informationen zu Karten sowohl in Großbritannien als auch in Europa bekommen, und sie ermöglicht es mir, Konzerte zu besuchen, von denen ich anderweitig nie erfahren hätte. Zitat aus einer Besucherumfrage »
Claude Debussy
Playlist

Debussy centenary: a top ten playlist

Claude Debussy died on 25th March 1918. To mark the centenary, here is a playlist of my “top ten” Debussy masterpieces… at least today’s top ten!
Recommended reviews
Interview
Patricia Kopatchinskaja on new music and innovation
The Moldovan-born violinist enjoys challenging the limitations of traditional concert formats and is a passionate advocate for new music and doing things differently.
Veranstaltungstippsmehr...

LondonCelebrating Debussy - Piano Recital - Caroline Haffner (Murat)

Celebrating Debussy - Piano Recital - Caroline Haffner (Murat)
Debussy: L'Isle Joyeuse, Op. 26
Caroline Haffner, Klavier

Vitoria-GasteizMessa di bellezza

Messa di bellezza
Verdi: Messa da Requiem
Euskadiko Orkestra Sinfonikoa; Robert Treviño; Amanda Pabyan; Véronica Simeoni; Aquiles Machado; Rafał Siwek

LondonRCM in Residence: French Songs & Waltzes

RCM in Residence: French Songs & Waltzes
Fauré, Ravel

KölnSymphony Concert 11

Rimsky-Korsakow, Taneyev, Rachmaninow
Gürzenich-Orchester Köln; Petr Fiala; Anna Samuil; Dmytro Popov; Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn; Dmitri Kitayenko

Bern10. Kammermusik: Liederabend mit Juliane Banse & Martin Helmchen

10. Kammermusik: Liederabend mit Juliane Banse & Martin Helmchen
Hindemith: Das Marienleben
Juliane Banse; Martin Helmchen

Hong KongGood Music for Kids (3-6 Years old)

Good Music for Kids (3-6 Years old)
Kabalevsky, Anderson, Bizet, Ponchielli, Offenbach, Copland
Hong Kong Sinfonietta; Teresa Cheung

WuhanLSO on tour

Dvořák, Liszt, Schostakowitsch
London Symphony Orchestra; Gianandrea Noseda; Yefim Bronfman

BerlinChamber Music VI: Spotlights

Soloists of the Deutsche Oper Berlin
Neue Kritikenmehr...

Oratorium at its best: Zelenkas Passion Gesù al calvario

Adam Viktora © Bachfest Leipzig | Gert Mothes
Einmal mehr drückte beim Bachfest Leipzig das Ensemble Inégal als Zelenka-Experte seinem Ruf und Auftrag einen Stempel auf.
****1
Mehr

„Gelassenheit, Natürlichkeit und Frische“: Blomstedt dirigiert Mahler

Herbert Blomstedt Dirigierend © Martin U.K. Lengemann
Die Bamberger Symphoniker spielen unter der Leitung ihres Ehrendirigenten eine fulminante Neunte Symphonie Mahlers.
*****
Mehr

Zwei klanggewaltige Zweite Symphonien mit Antonio Pappano und dem BRSO

Sir Antonio Pappano © Musacchio Ianniello
Antonio Pappano kehrt mit Bernstein und Rachmaninow zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zurück.
****1
Mehr

Das Klangforum Wien bricht eine Lanze für Georg Friedrich Haas

Mollena Lee Williams-Haas © Beatrice Behn & René Gebhardt | Holland Festival
Hyena ist ein spannendes Konzerterlebnis im Rahmen des Holland Festivals und ein überzeugendes Plädoyer für ein weiteres Entdecken der Musik von Georg Friedrich Haas.
****1
Mehr

Römische Legionen und spanische Impressionen in München

Juraj Valčuha © Juraj Valčuha
Den Münchner Philharmonikern gelingt unter der Leitung von Juraj Valčuha ein römisch-spanisches Klangspektakel mit Werken von Debussy und Respighi.
****1
Mehr

Hip und nahe bei Crossover: Basel Sinfonietta & Kaleidoscope Quartet

Kaleidoscope String Quartet © Benno Hunziker
Das Saison-Abschlusskonzert der Basel Sinfonietta präsentiert in hipper Umgebung Uraufführungen und Schweizer Erstaufführungen für begleitetes Streichquartett.
****1
Mehr

Buß und Reu, Gut und Böse: Caldaras Maddalena-Oratorium

Maïlys de Villoutreys (Marta) © Bülent Kirschbaum
Zwischen Schönheit und Drama wählt Guillon mehr Schönheit als Drama, im zweiten Teil oft Gesang gegen Orchester – dennoch ein ansprechendes Konzert mit gutem Ensemble.
***11
Mehr

Richard Strauss, nachgedoppelt: die Wiener Symphoniker in Zürich

Gautier Capuçon © Frank Grimm
Eine Sternstunde, ausschließlich mit Richard Strauss, liefern Philippe Jordan und Gautier Capuçon mit den Tondichtungen Don Quixote und Ein Heldenleben.
*****
Mehr