Konzerte

Auf unserer Konzertseite finden Sie die besten Klassikveranstaltungen in aller Welt, mit einigen der besten Orchester und den berühmtesten Häusern. Ob Sie nach symphonischen Konzerten, Kammermusik, Chorkonzerten, der gewagtesten Avantgarde oder den beliebtesten Klassikhits suchen, all das finden Sie hier, zusammen mit Konzertkritiken und informativen Artikeln.
« Diese Seite ist von unschätzbarem Wert. Durch Sie kann ich Informationen zu Karten sowohl in Großbritannien als auch in Europa bekommen, und sie ermöglicht es mir, Konzerte zu besuchen, von denen ich anderweitig nie erfahren hätte. Zitat aus einer Besucherumfrage »
Bernstein 100

Bernstein 100: the LSO’s tribute to a big-hearted man

The LSO celebrates Bernstein's genius with a series of concerts this led by newly installed Music Director, Sir Simon Rattle, and by Bernstein protégé, Marin Alsop.
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405
Abendvorstellung
Matinee
Gesehen in Verbier

Worshipping at the shrine of Sokolov in Verbier

Musical pilgrims gathered in Verbier's church to listen to the cult Russian pianist in a programme of Schumann and Chopin. 
*****
Mehr
Gesehen in Siena

Bax's “Emperor” reigns in Siena

The Incontri in terra di Siena festival's incoming artistic director, Alessio Bax, goes down a storm with Beethoven's "Emperor".
***11
Mehr
Gesehen in Tanglewood

A rewarding bond with Brahms at Tanglewood

Andris Nelsons conducted pianist Paul Lewis and the fellows of the Tanglewood Music Center in an All-Brahms Sunday afternoon
***11
Mehr
Preview

Wagner and more in Müpa’s new season

Since 2006, the annual Budapest Wagner Days has quietly been growing into a major force for dedicated Wagnerites, the highlight of Müpa’s season.
Interview

Zeitzeuge der Geschichte: Wladimir Aschkenasi

Bevor er die Reihe Voices of Revolution (Stimmen der Revolution) zum hundertjährigen Jubiläum der Russischen Revolution mit dem Philharmonia Orchestra London startet, erinnert sich Aschkenasi an seine Erfahrungen als junger Sowjetpianist, seine Erlebnisse mit Schostakowitsch und seine Rolle als Zeitzeuge der Geschichte.
Spielzeitvorschau

A human voice: the Cello Unwrapped

The warmth and human-like quality to the cello’s timbre features strongly as King’s Place turns the spotlight on this most soulful of instruments.
Veranstaltungstippsmehr...

BirminghamQuatuor van Kuijk

Haydn, Janáček, Canat de Chizy, Ravel
Quatuor Van Kuijk

BerlinSymphony Concert

Mahler: Symphonie Nr. 2 in c-Moll 'Auferstehung'
Donald Runnicles; Jeremy Bines; Elena Tsallagova; Ronnita Miller; Chor der Deutschen Oper Berlin

LondonRussian Chamber Music: Seasons & Soundscapes

Tschaikowsky, Rachmaninow, Skrjabin, Mussorgsky

BarcelonaVespro della Beata Vergine by Monteverdi

Monteverdi: Marienvesper
Philippe Herreweghe; Collegium Vocale Gent

OxfordBrahms & Zemlinsky: Piatti String Quartet, Beilby, Johnston, Papadakis

Brahms, Zemlinsky
Ann Beilby; Guy Johnston; Raphaela Papadakis; Piatti Quartet

OxfordDie Schöne Müllerin: Roderick Williams & Iain Burnside

Schubert: Die schöne Müllerin (W. Müller), D.795
Roderick Williams; Iain Burnside

La Chaux-de-FondsMigros-Kulturprozent-Classics

Janáček, Dvořák
Czech Philharmonic Orchestra; Tomáš Netopil; Truls Mørk

LondonDisney Fantasia: Live in Concert

Neue Kritikenmehr...

Im Bann der Fünften: Die Münchner Philharmoniker unter Valery Gergiev

Die Münchner Philharmoniker machten den Zauber der Fünften Symphonie unter der Leitung von Valery Gergiev in einer frischen und fulminanten Interpretation spürbar.
*****
Mehr

Perlender Diskant und klare Struktur: Vinnitskaya in Berlin

Anna Vinnitskaya gab ihr Debüt im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie mit einem anspruchsvollen und wohl gelungenen klugen Programm mit Prokofjew, Debussy und Chopin.
****1
Mehr

Francesco Piemontesi und Charles Dutoit in Zürich

Francesco Piemontesis Interpretation war betont impulsiv, vorwiegend legato, vorwärtsgerichtet und flüssig, mit Sicherheit und ausgezeichneter Technik, seine Linke gestaltete speziell im Staccato sehr differenziert.
***11
Mehr

Händel-Herbst mit Cäsar & Cleopatra

Draußen ein goldener Oktobertag, drinnen ein Titelpaar mit innerer und äußerer Ausstrahlung, das Händels Oper Giulio Cesare in Egitto zu einem farbigen, eindrücklichen Schauspiel machte.
****1
Mehr

Orgel-Symphonisches Gipfelerlebnis in Bamberg

Auf den Spuren unerwarteter Verwandtschaft von Bruckner und Messiaen: Thomas Dausgaard und Christian Schmitt musizierten mit den Bamberger Symphonikern im Keilberth-Saal der Konzerthalle.
*****
Mehr

Volle Strauss-Bandbreite mit dem BRSO und Daniil Trifonov

Obwohl Daniil Trifonov in den vergangenen Jahren häufiger Gast im München war, zu einer Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks kam es bisher noch nicht. Das sollte sich mit dem vergangenen Freitag ändern.
****1
Mehr

Die jungen Wilden: Viotti und Abduraimov

Gemeinsam mit dem Dirigenten Lorenzo Viotti und Pianisten Behzod Abduraimov gestalteten die Münchner Philharmoniker ein Programm mit Werken von Beethoven und Rachmaninow.
****1
Mehr

Die Wiener Philharmoniker brillieren unter Zubin Mehta in Berlin

In der wiedereröffneten Staatsoper Unter den Linden akzentuierte Zubin Mehta sparsam in seiner Zeichengebung und überließ den Musikern der Wiener Philharmoniker das Feld.
****1
Mehr