Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 25 Mai 2018 aktualisiertMehr InformationenOK
No URL sent so chase
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite

Performer: Anne Schwanewilms

Veranstaltungstippsmehr...

ManchesterMahler 2

Mahler: Symphonie Nr. 2 in c-Moll 'Auferstehung'
The Hallé; Sir Mark Elder; Anne Schwanewilms; Alice Coote; Hallé Choir

MünchenKarl V.

Karl V.
Krenek: Karl V.
Erik Nielsen; Carlus Padrissa; Bayerische Staatsoper; Lita Cabellut; Bo Skovhus; Okka von der Damerau

BerlinDie Frau ohne Schattenconcert performance

Strauss R.: Die Frau ohne Schatten
Vladimir Jurowski; Torsten Kerl; Anne Schwanewilms; Ildikó Komlósi; Thomas Johannes Mayer

MünchenKarl V.

Karl V.
Krenek: Karl V.
Erik Nielsen; Carlus Padrissa; Bayerische Staatsoper; Lita Cabellut; Bo Skovhus; Christa Mayer

DresdenLa Grande-Duchesse de GerolsteinNew production

Offenbach: La Grande-Duchesse de Gerolstein
Jonathan Darlington; Josef Ernst Köpplinger; Sächsische Staatsoper Dresden; Johannes Leiacker; Alfred Mayerhofer; Anne Schwanewilms; Maximilian Mayer
Neue Kritikenmehr...

Beindruckendes Spektakel: Ernst Kreneks Karl V. in München

Bo Skovhus (Karl V.) © Wilfried Hösl

Mit einer effektreichen Inszenierung trifft die Bayerische Staatsoper mit Ernst Kreneks Zwölftonoper Karl V. den Nerv des Münchner Publikums.

****1
Mehr

Musikalisch grandios und voller Ideen

Johannes Martin Kränzle (Beckmesser) © Enrico Nawrath
Das Etikett “die meisten Opernregisseure” trifft jedoch *nicht* auf Barrie Kosky zu, dessen Bayreuth-Debüt der Meistersinger mit harten Bandagen kämpft.
*****
Mehr

Geister der Vergangenheit und der Gegenwart an der Berliner Philharmonie

Gidon Kremer © Paolo Pellegrin | Magnum Photos
Gidon Kremer, langjähriger Meister der Musik Sofia Gubaidulinas, trat mit den Berliner Philharmonikern und Christian Thielemann für eine Aufführung von In tempus praesens zusammen.
****1
Mehr

Lohengrin und der Hausbau

Anne Schwanewilms (Elsa) und Klaus Florian Vogt © Wilfried Hösl | Bayerische Staatsoper
Die Münchner Opernfestspiele präsentierten eine Lohengrin-Produktion, die nur bedingt dem Festspielniveau entsprach. 
***11
Mehr

Klassizismus vs. Gigantismus. Die Wiener Symphoniker im Konzerthaus

Vladimir Jurowski © Roman Gontcharov
Ines Galler, Anne Schwanewilms und Thomas Hampson als Garanten für einen gelungenen Abend
****1
Mehr