Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Axel Kober

Veranstaltungstippsmehr...

WienDer Freischütz

Weber: Der Freischütz
Axel Kober; Christian Räth; Wiener Staatsoper; Gary McCann; Camilla Nylund; Andreas Schager

DüsseldorfSamson et DalilaNew production

Saint-Saëns: Samson et Dalila
Axel Kober; Joan Anton Rechi; Deutsche Oper am Rhein; Marie Jacquot; Gabriel Insignares; Mercè Paloma; Ramona Zaharia

DuisburgGötterdämmerung

Wagner: Götterdämmerung
Axel Kober; Dietrich Hilsdorf; Deutsche Oper am Rhein; Dieter Richter; Renate Schmitzer; Corby Welch; Linda Watson

Duisburg4. Philharmonisches Konzert, Duisburger Philharmoniker

Chabrier, Rodrigo, Falla, Ravel
Duisburger Philharmoniker; Axel Kober; Joaquín Clerch

DüsseldorfDie Walküre

Wagner: Die Walküre
Axel Kober; Dietrich Hilsdorf; Deutsche Oper am Rhein; Dieter Richter; Renate Schmitzer; Daniel Frank; Sami Luttinen
Neue Kritikenmehr...

Axel Kober bringt sein Wiener Ring-Debüt zu einem fulminanten Ende

Fiona Jopson (Dritte Norn), Monika Bohinec (Erste Norn) und Ulrike Helzel (Zweite Norn) © Wiener Staatsoper GmbH | Michael Pöhn
Selbst für ein verwöhntes Wiener Wagner-Publikum ist diese Götterdämmerung ein grandioses Erlebnis.
****1
Mehr

Die Walküre: ein erster Höhepunkt im neuen Wiener Opernjahr

Iréne Theorin (Brünnhilde) und Tomasz Konieczny (Wotan) © Wiener Staatsoper GmbH | Michael Pöhn
Gelungene Haus- und Rollendebüts sowie ein nuancenreiches Orchester tragen zu einer ganz besonderen Walküre bei.
****1
Mehr

Weniger ist Mohr: ein beeindruckender, minimalistischer Otello in Düsseldorf

Jacquelyn Wagner (Desdemona), Boris Statsenko (Iago) und Zoran Todorovich (Otello) © Hans Jörg Michel
Eine faszinierende, psychologisch durchdringende Lesart von Verdis vorletzter Oper, interpretiert auf höchstem Niveau, verspricht viel für die neue Spielzeit an der Deutschen Oper am Rhein.
*****
Mehr

Zwielichtiges Strahlen

Klaus Florian Vogt (Lohengrin), Ricarda Merbeth (Elsa) und Chor © Marcus Lieberenz | Deutsche Oper Berlin
Wiederaufnahme am Himmelfahrtstag: Der Berliner Lohengrin lohnt vor allem, aber nicht nur wegen des einzigartigen Klaus Florian Vogt.
****1
Mehr

Goldener Hahn als scharfe politische Satire in Düsseldorf

Antonina Vesenina (Königin von Schemacha), Boris Statsenko (König Dodon) und Tänzer © Hans Jörg Michel
Dmitry Bertmans einfache, elegante Inszenierung von Rimsky-Korsakows letzter Oper findet ein aktuelleres satirisches Ziel.
****1
Mehr