Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Carlos Álvarez

Live Eventsmehr...

MadridViva la mamma (Le convenienze ed inconvenienze teatrali)

Viva la mamma (Le convenienze ed inconvenienze teatrali)
Donizetti: Viva la mamma (Le convenienze ed inconvenienze teatrali)
Evelino Pidò; Laurent Pelly; Teatro Real; José Miguel Pérez-Sierra; Chantal Thomas; Nino Machaidze

MadridTosca

Tosca
Puccini: Tosca
Nicola Luisotti; Paco Azorín; Teatro Real; Isidre Prunés; Sondra Radvanovsky; Maria Agresta

SevilleGala Concert - 30th Anniversary of Teatro de la Maestranza

Gala Concert - 30th Anniversary of Teatro de la Maestranza
Carnicer, Mozart, García, Beethoven, Gomis, Rossini, Donizetti, Verdi, Giménez, Alfano, Zandonai
Real Orquesta Sinfónica de Sevilla; Juanjo Mena; Carlos Álvarez; Simón Orfila; Xabier Anduaga; José Bros
Watch Videomehr...

BarcelonaAVAILABLE IN SPAIN ONLY: Un ballo in maschera

Verdi: Un ballo in maschera
Renato Palumbo; Vincent Boussard; Gran Teatre del Liceu; Vincent Lemaire; Christian Lacroix; Piotr Beczała; Carlos Álvarez

BarcelonaAVAILABLE IN SPAIN ONLY: Rigoletto

Verdi: Rigoletto
Riccardo Frizza; Monique Wagemakers; Gran Teatre del Liceu; Michael Levine; Sandy Powel; Carlos Álvarez; Desirée Rancatore
Neue Kritikenmehr...

Otello an der Wiener Staatsoper in beeindruckender Besetzung

Stephen Gould (Otello) und Krassimira Stoyanova (Desdemona) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Stephen Gould und Krassimira Stoyanova triumphieren in einer unaufregenden Wohlfühlinszenierung von Adrian Noble.
****1
Mehr

Grantscherben in Pluderhosen: Falstaff an der Wiener Staatsoper

Carlos Álvarez (Falstaff) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Carlos Álvarez und Simon Keenlyside sind ein Duo Infernale: wer Falstaff mag, wird nicht so schnell einen besseren erleben.
****1
Mehr

Ein Regiment für Julie Fuchs

Einer mitreißenden Fahrt auf einem Karussell gleich entführten die Akteure das Publikum in ein Tirol um 1815 in einer Produktion, als Antrieb die Sopranistin Sophie Fuchs als Titelheldin agierte.
****1
Mehr

Minimalistischer Otello bei den Osterfestspielen

Minimalistisch im Bühnenbild aber groß im Klang: Die Salzburger Osterfestspiele wurden mit einem gemischt aufgenommem Otello begonnen, wobei Röschmann als Desdemona durchweg überzeugte. 
***11
Mehr

Engel und Dämonen: Giovanna d'Arco an der Scala

Verdis Fassung der Jeanne d'Arc-Geschichte mag dünn im Drama sein, doch herausragende musikalische Leistungen von Riccardo Chailly und dem Orcherster der Scala, Netrebko, Meli und Álvarez sorgen für einen wunderbaren Verdi-Abend.
****1
Mehr

La del manojo de rosas: la nuestra, la de siempre

Ascensión (Ruth Iniesta) y Joaquín (Carlos Álvarez) © Javier del Real | Teatro de la Zarzuela
La producción de La del manojo de rosas de Emilio Sagi vuelve al Teatro de la Zarzuela 30 años después de su estreno con una gran interpretación del barítono malagueño Carlos Álvarez.
*****
Mehr