Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Daniel Barenboim

Veranstaltungstippsmehr...

BerlinBarenboim, Barenboim & Soltani | Beethoven: The Piano Trios Ia

© Peter Adamik
Beethoven
Michael Barenboim; Kian Soltani; Daniel Barenboim

BerlinBarenboim, Barenboim & Soltani | Beethoven: The Piano Trios IIa

© Peter Adamik
Beethoven
Michael Barenboim; Kian Soltani; Daniel Barenboim

BerlinBarenboim, Barenboim & Soltani | Beethoven: The Piano Trios Ib

© Peter Adamik
Beethoven
Michael Barenboim; Kian Soltani; Daniel Barenboim

BerlinBarenboim, Barenboim & Soltani | Beethoven: The Piano Trios IIb

© Peter Adamik
Beethoven
Michael Barenboim; Kian Soltani; Daniel Barenboim

BerlinDaniel Barenboim | Beethoven: The Piano Sonatas I

© Silvia Lelli
Beethoven
Daniel Barenboim, Klavier
Neue Kritikenmehr...

Unerwartete Freundschaft: 20 Jahre West-Eastern Divan Orchestra

Anne-Sophie Mutter, Daniel Barenboim und Yo-Yo Ma © Monika Rittershaus
Anne-Sophie Mutter und Yo-Yo Ma feiern mit Daniel Barenboim das zwanzigjährige Jubiläum seines West-Eastern Divan Orchestras.
****1
Mehr

Zwei funkelnde Erste Symphonien mit den Wiener Philharmonikern

Daniel Barenboim © Holger Kettner
Daniel Barenboim dirigiert Prokofjew und Mahlers Erste Symphonie; letztere wie es sich der Komponist wohl selbst vorgestellt hat.
*****
Mehr

Irre und traurig: Elektra an der Staatsoper Berlin

2016: Waltraud Meier (Klytämnestra) © Monika Rittershaus
Ricarda Merbeth gibt eine markerschütternde Elektra in Patrice Chéreaus psychologischer Inszenierung.
***11
Mehr

Daniel Barenboim lädt zum Jahresabschluss zum Volksfest

Daniel Barenboim © Monika Rittershaus
Mit einem Mozart-Klavierkonzert und Werken Ravels verabschieden die Berliner Philharmoniker erfolgreich das alte Jahr.
****1
Mehr

Epische Schönheit: Barenboim, Soltani und die Staatskapelle Berlin

Daniel Barenboim © Holger Kettner
Das Orchester verdient für dieses Programm, das den Bogen von Beethoven über Dvořák zu Skalkottas und Ravel spannt, eine Goldmedaille.
*****
Mehr