Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Dimitry Ivashchenko

Watch Videomehr...

BerlinLes Contes d'Hoffmann

Les Contes d'Hoffmann
Offenbach: Contes d'Hoffmann, Les (Hoffmanns Erzählungen)
Stefan Blunier; Barrie Kosky; Komische Oper Berlin; Katrin Lea Tag; Edgaras Montvidas; Dimitry Ivashchenko
Neue Kritikenmehr...

Eugen Onegin oder: Gepflegte Langeweile an der Wiener Staatsoper

Andrè Schuen (Eugen Onegin) und Nicole Car (Tatjana) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH

Dmitri Tcherniakovs Inszenierung geht beharrlich gegen Text und Musik und sorgt für eine leidenschaftslose Vorstellung am Halloween-Abend.

**111
Mehr

René Jacobs und die Beethoven-Revolution des Ur-Fidelios

René Jacobs © Josep Molina
Selbst Beethoven und sein schwieriger Fidelio werden unter René Jacobs zu einem immer lohnenden Drama-Ereignis, auch dank Solisten und dem Freiburger Barockorchester in Höchstform.
****1
Mehr

Ein neu entdeckter Klassiker: Die Zauberflöte im Theater an der Wien

Sebastian Kohlhepp (Tamino), Arnold Schoenberg Chor © Herwig Prammer
Keine Folklore, kein Kitsch, dafür political correctness: Torsten Fischers Inszenierung bürstet die Klischees der Zauberflöte gegen den Strich und landet trotzdem einen Überraschungserfolg.
****1
Mehr

Loys minimalistische Inszenierung verdeutlicht Chowanschtschina in Amsterdam

Christof Loys minimalistische Inszenierung von Chowanschtschina für die Nederlandse Opera hat den Vorteil, dass sie eine berüchtigt fragmentierte Handlung klarstellt.
****1
Mehr

Eine Geschichte von drei Hoffmännern an der Komischen Oper

Mit der ein oder anderen Referenz an das Surreale und das Makabre stürzt sich Barrie Kosky in einer grandiosen Neuinszenierung an der Komischen Oper kopfüber in Hoffmanns alptraumhafte Welt. 
****1
Mehr

Die Zauberflöte der Komischen Oper verzaubert

Die Zauberflöten-Inszenierung der Komischen Oper ist ein moderner Klassiker: Barrie Kosky und das Team des 1927 Theaters versprühen pure Magie.
*****
Mehr