Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Ernst Raffelsberger

Veranstaltungstippsmehr...

ZürichDie Sache MakropulosNew production

Die Sache Makropulos
Janáček: Die Sache Makropulos (Věc Makropulos)
Jakub Hrůša; Dmitri Tcherniakov; Oper Zürich; Elena Zaytseva; Evelyn Herlitzius; Sam Furness

ZürichCosì fan tutte

Così fan tutte
Mozart: Così fan tutte
Ottavio Dantone; Kirill Serebrennikov; Oper Zürich; Nikolay Simonov; Ruzan Mantashyan; Anna Goryachova; Alexei Neklyudov

ZürichDon PasqualeNew production

Don Pasquale
Donizetti: Don Pasquale
Enrique Mazzola; Christof Loy; Oper Zürich; Carrie-Ann Matheson; Johannes Leiacker; Barbara Drosihn; Johannes Martin Kränzle

ZürichIl turco in Italia

Il turco in Italia
Rossini: Il turco in Italia (The Turk in Italy)
Enrique Mazzola; Jan Philipp Gloger; Oper Zürich; Ben Baur; Karin Jud; Martin Gebhardt; Sami Bill

ZürichLa Cenerentola

La Cenerentola
Rossini: La Cenerentola (Aschenputtel)
Gianluca Capuano; Cesare Lievi; Oper Zürich; Luigi Perego; Cecilia Bartoli; Javier Camarena
Neue Kritikenmehr...

Eine noble Lucrezia Borgia beendet den Festspielsommer in Salzburg

Marco Armiliato, Krassimira Stoyanova, Juan Diego Florez, Ildar Abdrazakov © Marco Borrelli | Salzburger Festspiele
Wie üblich beendete eine weiter konzertante Oper den Opernreigen der diesjährigen Salzburger Festspiele und in diesem Jahr war dabei Donizettis Attentäter-Drama Lucrezia Borgia zu erleben. Der Belcanto-Klassiker begeisterte mit mitreißenden Melodien und hervorragenden Solisten.
****1
Mehr

Netrebko triumphs as Aida

Anna Netrebko (Aida) © Salzburger Festspiele | Monika Rittershaus
Mutis Lesart der Partitur ist außergewöhnlich, sowohl ihre Raffinesse als auch ihre Originalität.
****1
Mehr

Geschickt konstruiert: Wozzeck bei den Salzburger Festspielen

Matthias Goerne (Wozzeck) © Salzburger Festspiele | Ruth Walz
Es ist eine geschickt konstruierte Produktion und eine, die mit unseren Sichtweisen spielt. Ob die Bilder Rückblicke eines vom Krieg gezeichneten Wozzecks oder an Büchner erinnernde Omen der drohenden Schrecken sind, bleibt dem Publikum überlassen.
****1
Mehr

Mörderisch genial: Lady Macbeth von Mzensk in Salzburg

Nina Stemme (Katerina) © Salzburger Festspiele | Thomas Aurin
Die Wiener Philharmoniker laufen unter Mariss Jansons in Schostakowitschs Oper zur Höchstform auf und sorgen gemeinsam mit einem erstklassigen Sängerensemble für einen klanglichen und emotionalen Rauschzustand.
*****
Mehr

Downton Abbey in Downtown Salzburg

Anna Prohaska (Susanna) und Luca Pisaroni (Graf Almaviva) © Salzburger Festspiele | Ruth Walz
Eine Produktion von Le nozze di Figaro, in der sowohl Marcellina als auch Barbarina großartige Leistungen bieten, zeigt ein Ensemble vom Feinsten.
****1
Mehr