Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Gerhard Siegel

Veranstaltungstippsmehr...

BudapestWagner: Das Rheingold

Wagner: Das Rheingold
Wagner: Das Rheingold
Ádám Fischer; Hartmut Schörghofer; Corinna Crome; Johan Reuter; Zsolt Haja; Szabolcs Brickner

BudapestWagner: Siegfried

Wagner: Siegfried
Wagner: Siegfried
Ádám Fischer; Hartmut Schörghofer; Corinna Crome; Stefan Vinke; Gerhard Siegel; Peter Kálmán

ParisL'Or du RhinNew production

Wagner: Das Rheingold
Philippe Jordan; Calixto Bieito; Opéra national de Paris; Rebecca Ringst; Ingo Krügler; Iain Paterson; Lauri Vasar

BerlinChowanschtschinaNew production

Mussorgsky: Chowanschtschina
Vladimir Jurowski; Claus Guth; Staatsoper Berlin; Christian Schmidt; Ursula Kudrna; Andrés Moreno García; Giorgi Mtchedlishvili

ParisSiegfriedNew production

Wagner: Siegfried
Philippe Jordan; Calixto Bieito; Opéra national de Paris; Rebecca Ringst; Ingo Krügler; Andreas Schager; Gerhard Siegel
Neue Kritikenmehr...

Glanerts Requiem für Hieronymus Bosch in Hamburg

Hamburger Symphoniker © J. Konrad Schmidt
Die Hamburger Symphoniker brachten unter Markus Stenz Detlev Glanerts Requiem für Hieronymus Bosch zusammen mit der Europa Chor Akademie auf die Bühne der Elbphilharmonie.
****1
Mehr

Geschickt konstruiert: Wozzeck bei den Salzburger Festspielen

Matthias Goerne (Wozzeck) © Salzburger Festspiele | Ruth Walz
Es ist eine geschickt konstruierte Produktion und eine, die mit unseren Sichtweisen spielt. Ob die Bilder Rückblicke eines vom Krieg gezeichneten Wozzecks oder an Büchner erinnernde Omen der drohenden Schrecken sind, bleibt dem Publikum überlassen.
****1
Mehr

Strauss' Die Liebe der Danae zurück in Salzburg

Krassimira Stoyanova (Danae) © Salzburger Festspiele | Forster
Strauss' vorletzte Oper erhält eine prächtige, wenngleich oberflächliche Inszenierung bei den Salzburger Festspielen, doch musikalische Umsetzung dieses ungerechtfertigt vernachlässigten Werkes ist wahrlich lohnenswert.
****1
Mehr

Siegfried mit einer Prise Ironie

Daniel Brenna (Siegfried) und Elisabet Strid (Brünnhilde) © János Posztós | Müpa
Im Siegfried geht der Ring als Scherzo weiter und trägt dem mit ironischen Bildern Rechnung. 
****1
Mehr

Menetekel des Untergangs

Zsolt Haja, Zoltán Nyári, Tünde Szabóki, Atala Schöck, Johan Reuter, Gábor Bretz & Walter Fink © Zsófia Pályi | Müpa
Das Wagner-Festival in Budapest startete mit einer fulminanten Aufführung des Rheingold in einer geschickten Synthese aus Gesang, Aktion und Videoprojektionen in musikalischer Topform.
*****
Mehr