Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 25 Mai 2018 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite

Performer: Ivan Oreščanin

Veranstaltungstippsmehr...

GrazCavalleria rusticana & PagliacciNew production

Pagliacci: Audun Iversen (Tonio) und Aldo di Toro (Canio) © Oper Graz | Werner Kmetitsch
Mascagni, Leoncavallo
Oksana Lyniv; Lorenzo Fioroni; Oper Graz; Marius Burkert; Paul Zoller; Annette Braun; Ezgi Kutlu
Neue Kritikenmehr...

Die Heimkehr einer Operette: Joseph Beers Polnische Hochzeit

Szabolcs Brickner (Graf Boleslav Zagorsky) und Katharina Melnikova (Jadja) © Werner Kmetitsch
Nach knapp 80 Jahren kehren der Komponist Joseph Beer und seine Polnische Hochzeit dank der Oper Graz auf die Bühne zurück – mit großem Erfolg.
****1
Mehr

(K)eine Reise nach Reims: Ein unterhaltsames Rossini-Feuerwerk

Tetiana Miyus (Corinna) © Werner Kmetitsch
Ein bestens disponiertes Sängerensemble brilliert mit Komik und hoher Gesangsqualität in Rossinis Oper, in der rund zweieinhalb Stunden eigentlich gar nichts passiert. 
****1
Mehr

Eine (unspektakuläre) Nacht in Venedig an der Oper Graz

Alexander Geller (Caramello), Chor und Ballett der Oper Graz © Werner Kmetitsch
Uninspiriert inszeniert, doch mit Verve musikalisch umgesetzt ist die Strauß'sche Operette zwar kein Highlight, beschert aber dennoch einen unterhaltsamen Abend. 
***11
Mehr

Operettenschlager: Zirkusprinzessin begeistert in Graz

Alexander Kaimbacher (Toni Schlumberger) und Sieglinde Feldhofer (Miss Mabel Gibson) © Werner Kmetitsch | Oper Graz
Die Oper Graz bewies bei Emmerich Kálmáns Operette, dass gute Sänger und ein hochmotiviertes Orchester noch das seichteste Libretto vergessen machen können.
****1
Mehr

Susannas Geheimnis ein Genuss, kurz und bündig

Tatjana Miyus (Susanna) und Ivan Oreščanin (Gil) © Werner Kmetitsch | Oper Graz
Beim Auftakt der neuen Reihe „OpernKurzgenuss“ landete die Oper Graz mit Ermanno Wolf-Ferraris Einakter einen unterhaltsamen Volltreffer.
***11
Mehr