Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 25 Mai 2018 aktualisiertMehr InformationenOK
No URL sent so chase
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite

Performer: Michael Nagy

Veranstaltungstippsmehr...

MünchenAlcesteNew production

Alceste
Gluck: Alceste
Antonello Manacorda; Sidi Larbi Cherkaoui; Bayerische Staatsoper; Henrik Ahr; Dorothea Röschmann; Charles Castronovo; Michael Nagy

MünchenAlceste

Alceste
Gluck: Alceste
Antonello Manacorda; Sidi Larbi Cherkaoui; Bayerische Staatsoper; Henrik Ahr; Dorothea Röschmann; Charles Castronovo; Michael Nagy

ZürichCosì fan tutte

Così fan tutte
Mozart: Così fan tutte
Ottavio Dantone; Kirill Serebrennikov; Oper Zürich; Nikolay Simonov; Ruzan Mantashyan; Anna Goryachova; Alexei Neklyudov

MünchenDie Fledermaus

Die Fledermaus
Strauss Sohn: Die Fledermaus
Friedrich Haider; Andreas Weirich; Bayerische Staatsoper; Bernhard Kleber; Doris Haußmann; Johannes Martin Kränzle; Annette Dasch

ZürichSong recital Julia Kleiter / Michael Nagy

Song recital  Julia Kleiter /  Michael Nagy
Wolf: Italienisches Liederbuch
Julia Kleiter; Michael Nagy; Labyrinth Ensemble
Neue Kritikenmehr...

Miriways eröffnet das Telemann-Festival in Hamburg

Miriways © Daniel Dittus
Bestechende Akamus und Solisten unter Bernard Labadie zeigten in ihrer Feier Telemanns unnachahmlicher Kunst eine Präsenz, die man sich für ihn wünscht. Auch in Hamburg!
*****
Mehr

Seereise von Tristan und Isolde in Baden-Baden

Stuart Skelton (Tristan) und Eva-Maria Westbroek (Isolde) © Monika Rittershaus
Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker glänzten in einer zum Nachdenken anregenden Produktion von Tristan und Isolde mit einem starken Gesangsensemble.
****1
Mehr

Überwältigend dramatisch

Hengelbrock, Chor & Ensemble mit Genia Kühmeier, Ann Hallenberg, Lothar Odinius & Michael Nagy © Pascal Amos Rest
Hengelbrock lieferte eine Erzählung, deren Ausbrüche große Spuren und langen Nachhall in den Gemütern der Zuhörer und der Aufführungspraxis hinterlassen haben.
*****
Mehr

Fledermaus ist Chefsache

Bo Skovhus (Graf von Eisenstein) und Marlis Petersen (Rosalinde) © Wilfried Hösl | Bayerische Staatsoper
Mit einer topbesetzten Fledermaus feierte Kirill Petrenko den Auftakt eines vielversprechenden Opernjahrs 2016.
****1
Mehr

Dramatik pur

Rolando Villazón (Werther) © Wilfried Hösl | Bayerische Staatsoper
Matthew Polenzani zeigt an der Bayerischen Staatsoper einen vielschichtigen und abgründigen Werther, der den Zuschauer bis an den äußersten Rand der Verzweiflung führt.
****1
Mehr