Our privacy policy was last updated on Freitag 25 Mai 2018View it hereDismiss
Bachtrack logo

Performer: Ottavio Dantone

Veranstaltungstippsmehr...

MailandLa Cenerentola (Aschenputtel)

Rossini: La Cenerentola (Aschenputtel)
Ottavio Dantone; Jean-Pierre Ponnelle; Teatro alla Scala; Marianne Crebassa; Maxim Mironov

ZürichLe Nozze di Figaro (Die Hochzeit des Figaro), KV492

Le Nozze di Figaro (Die Hochzeit des Figaro), KV492
Mozart: Le Nozze di Figaro (Die Hochzeit des Figaro)
Ottavio Dantone; Sven-Eric Bechtolf; Zurich Opera; Rolf Glittenberg; Marianne Glittenberg; Audun Iversen; Golda Schultz
Neue Kritikenmehr...

Händel-Herbst mit Cäsar & Cleopatra

Ottavio Dantone © Giulia Papetti
Draußen ein goldener Oktobertag, drinnen ein Titelpaar mit innerer und äußerer Ausstrahlung, das Händels Oper Giulio Cesare in Egitto zu einem farbigen, eindrücklichen Schauspiel machte.
****1
Mehr

So machen es alle - oder doch nicht?

Martina Janková (Despina) und Michael Volle (Don Alfonso) © Ruth Walz | Salzburger Festspiele
Die Festspiele starten mit Cosi fan tutte den diesjährigen Mozartmarathon und zeigen, dass man in Salzburg eben weiß, wie man Mozart spielt.
****1
Mehr

Von Dekadenz, Politik und Glaube

Rosemary Joshua © Ruth Crafer
Händels opernoratorisches Speziellentum begeistert mit Dantones stimmlichem Allstarteam
****1
Mehr

La Verità in Cimento: kurz nach einem Babytausch

Richard Croft als Mamud © Judith Schlosser
Dieses Werk wird nur selten gegeben, und zeigt doch alle der großen Opernthemen: Eifersucht, Identität, und wie väterliche und brüderliche Liebe sowie andere Werte aus den falschen Gründen beiseite geschoben werden.
****1
Mehr

A metaphor for the modern world in Zurich

Julie Fuchs (Poppea) © Monika Rittershaus
Calixto Bieito sets Monteverdi’s L’incoronazione di Poppea in a hedonist, decadent society whose citizens are defined by their egotism, ambition and sexual exploits.
****1
Mehr