Musikführer Zeitgenössisches

Zeitgenössische Musik hat oft den Ruf, schwierig zu sein. Doch jeder, der offen an sie herangeht, ist sofort gepackt von der unglaublichen Fülle von Klängen, Farben und Eindrücken, die zeitgenössische Komponisten ausloten. Wenn Sie sich noch nicht so sicher fühlen und ein bisschen Führung bei den ersten Schritten in dieses weite Gebiet brauchen, finden Sie hier eine Einführung in die zeitgenössische Musik sowie Interviews mit Interpreten und Komponisten, die die Vitalität der Musik von heute zeigen.
Zeitgenössische Musik - eine Einführung

Introduction to Contemporary Music 1: The Young Generation

In the first of a four-part series, Peter Reynolds looks at different strands in contemporary music with a focus on composers in the immediate here and now. This week he writes about five composers now in their 30s and 40s, all writing very different kinds of music.

Introduction to Contemporary Music 3: Cutting-Edge Heavyweights

In the third of a four-part series, Peter Reynolds looks at different strands in contemporary music with a focus on composers in the immediate here and now. This week he looks at five composers whose music occupies the challenging end of the spectrum.

Introduction to Contemporary Music 2: The Minimalists

In the second of a four-part series, Peter Reynolds looks at different strands in contemporary music with a focus on composers in the immediate here and now. This week he writes about five composers who have, in different ways, attracted the label “minimalist”.

Introduction to Contemporary Music 4: Rugged Individuals

In the last of a four-part series, Peter Reynolds looks at different strands in contemporary music with a focus on composers in the immediate here and now. This week he looks at five composers whose approach to music is utterly individual.
Artikel und Interviews

„Kein politischer Komponist“: John Adams

Während einer kurzen Auszeit von der Arbeit an seiner neuen Oper, Girls of the Golden West, die in diesem Jahr in San Francisco uraufgeführt wird, haben wir mit John Adams über Politik gesprochen, über Scheherazade.2 und darüber, wie er die Zukunft der klassischen Musik sieht.

Remembering the legacy of Pauline Oliveros

“Music is a multi-dimensional, dynamic process unfolding as a relationship between an individual or a group of individuals, and sound vibrations.

Herausforderungen zeitgenössischer Komposition: Amos Elkana

Amos Elkana steht an einer Kreuzung vieler Genres und Stile. Seine Musik ist beeinflusst von Jazz, orientalischer Musik, Avantgarde und elektronischen Klängen, immer mit dem gleichen, zum Nachdenken anregenden Konzept. Wir haben ihn zu seiner Technik befragt und den Herausforderungen, denen sich Komponisten heutzutage stellen müssen.

Keeping the Boulez spirit alive

Daniel Barenboim inaugurated last month the Barenboim-Said Academy in Berlin. The most interesting feature of the hall lies not in its flowing architecture, but rather in its name: the Pierre Boulez Saal. One year after the French composer death, what is his legacy?

A guide to contemporary music festivals

There are plenty of occasions to hear Beethoven's symphonies or Mozart's operas throughout the year. But what about the 21st century repertoire? Contemporary music lovers often find it hard to quench their thirst for new music. Thankfully, some festivals specialise in contemporary music, giving to everyone the opportunity to drink their fill.

Top 10 Lebender Komponistinnen

Dem Online-Podcast Listening to Ladies zufolge widmeten die Top 89 Symphonieorchester in den USA in der Spielzeit 2015-16 lediglich 2% ihres Programmes Musik, die von Frauen komponiert wurde. 

John Constable, London Sinfonietta: interview

We kick off our interviews series with John Constable, London Sinfonietta Emeritus Principal Piano.

Schwerpunkt Zeitgenössisches: Enno Senft im Interview

Wir setzen unsere Interviewserie mit Enno Senft fort, London Sinfoniettas Erster Kontrabass.

Jagdish Mistry, Ensemble Modern: interview

We continue our interviews series with Jagdish Mistry, violinist at the Ensemble Modern.
Sie möchten mehr zu diesem Thema lessen? Sehen Sie sich einmal das Bachtrack Komponistenprojekt an für Interviews mit führenden Persönlickeiten und neuen Stimmen.
Veranstaltungstippsmehr...

LondonLondon International A Cappella Choral Competition - Octet Cantabile

Padilla, Unknown, Bach, The King's Singers, Parry
Augustine Paul; Octet Cantabile

LondonLondon International A Cappella Choral Competition - Heat 1

des Prez, Pärt, Manneke, Diepenbrock, Victoria, Sheppard, Harris, Tallis, Isaac, Carrillo, Unknown, Elberdin
Sarah Barrett; Haarlem Voices; Iken Scholars; Matthew Dunn; The Renaissance Singers

CuencaEncuentro Sinfónico

Aguirre, Takemitsu, Tomasi, Houben, Colomer, Lys
Joven Orquesta Nacional de España; Víctor Pablo Pérez
Neue Kritikenmehr...

Mysterium, Energie und Tanz in Darmstadt

Das Staatsorchester Darmstadt spielte unter der Leitung von Will Humburg drei mächtige Werke für großes Orchester und schloss damit seine Saison: Kurtágs Stele, Strauss' Also Sprach Zarathustra und Stravinskys Le Sacre du printemps.
****1
Mehr

Ein Konzert ohne Geigen: Rattle und die Berliner Philharmoniker

Simon Rattle wählte für das letzte Abonnementkonzert zwei Serenaden für Bläser aus dem 19. Jahrhundert, sowie eine Deutsche Erstaufführung.
****1
Mehr

Glückliche Wahl: Kristóf Baráti begeistert mit Schostakowitsch

Die mehr als fünfminütige Kadenz spielte Kristóf Baráti mit schwingender Agogik, selbst in kräftigen Akzenten immer sonor, sauber im Klang und glockenrein – Ausdruck, nicht Eindruck oder extrovertierte Virtuosität.
****1
Mehr