Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
For more information about their upcoming events, click here!
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Veranstaltungsort: Barbican Centre, London

Kurzprofil
AdresseSilk Street
London
EC2Y 8BQ
Vereinigtes Königreich
EnthältArt Gallery
Cinema 1
Cinema 3
The Curve
The Pit
Barbican Hall
Barbican Theatre
Google maps51° 31' 12.372" N 0° 5' 38.089" W
April 2021
MoDiMiDoFrSaSo
29303101020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829300102
03040506070809
Abendvorstellung
Matinee
Veranstaltungstippsmehr...

LondonLSO/Rattle: Mahler Sixth Symphony

© London Symphony Orchestra
Mahler: Symphonie Nr. 6 in a-Moll 'Tragische'
London Symphony Orchestra; Sir Simon Rattle

LondonLSO/Rattle: Stravinsky Ballets

© London Symphony Orchestra
Strawinsky
London Symphony Orchestra; Sir Simon Rattle

LondonMaxim Vengerov in recital

Barbican
Mozart, Mendelssohn Bartholdy, Prokofjew, Tschaikowsky
Maxim Vengerov; Roustem Saïtkoulov

LondonNathalie Stutzmann: The Power of Love

Barbican
Schubert, Fauré, Chausson, Debussy
Nathalie Stutzmann; Inger Södergren

LondonWang / Capuçon / Ottensamer trio

Barbican
Brahms, Zemlinsky
Yuja Wang; Gautier Capuçon; Andreas Ottensamer

LondonJonas Kaufmann and Sir Antonio Pappano in recital

Barbican
wird bekannt gegeben
Jonas Kaufmann; Sir Antonio Pappano

LondonSir Simon Rattle conducts Britten, Fauré & Dvořák

London Symphony Orchestra
Britten, Fauré, Dvořák
London Symphony Orchestra; Sir Simon Rattle

LondonLA Phil / Dudamel: Beethoven & Bjarnason

Barbican
Beethoven, Bjarnason
Los Angeles Philharmonic Orchestra; Gustavo Dudamel; Víkingur Ólafsson
Neue Kritikenmehr...

Magnus Lindberg und Anu Komsi beschenken das BBC SO reichlich

Das britische Orchester beweist, wie uns zeitgenössische Kompositionen vor allem in Verbindung mit zum Nachdenken anregenden Texten inspirieren können.
****1
Mehr

Niklas Benjamin Hoffmann Gewinner des DFCC

Die drei Finalisten des diesjährigen Donatella-Flick-Dirigierwettbewerbes wurden in zwei Vorrunden aus ursprünglich 20 Kandidaten ausgewählt.

Berliner Philharmoniker bezaubern mit Sibelius

Die Berliner Philharmoniker geben eine faszinierende Interpretation der markanten Klangfarben, harmonischen Fortschreitungen und Tempovariationen in Sibelius' letzten drei Symphonien.
****1
Mehr

Eine Kostprobe eines seltenen, aber herrlichen Schumann-Werks

Der Text zu Das Paradies und die Peri mag unverfälschte viktorianische Sentimentalität sein, doch Schumanns Musik kann nicht anders als einen zu verzaubern, an einem Abend mit herausragendem Gesang von Bernarda Fink und Mark Padmore, und dem LSO in Topform unter der Leitung von Simon Rattle.
****1
Mehr

Buchbinders Beethoven: geerdet, aber graziös

Rudolf Buchbinder demonstrierte seine Autorität bei Beethoven mit einer fesselnden und eleganten Interpretation des Vierten Klavierkonzertes, während Nikolaj Znaider in Mahlers Erster nach Extremen greift.
****1
Mehr

Haitink feiert seinen 85. Geburtstag mit dem Chamber Orchestra of Europe

Bernard Haitink feiert seinen 85. Geburtstag in einem bewegenden Abend mit herausragenden Interpretationen von Berg und Beethoven im Barbican.
*****
Mehr

Rattle conducts LSO: Glimpse into the future?

Bei aller Spekulation, ob Sir Simon Rattle nach seinem Abschied von den Berliner Symphonikern Chefdirigent des London Symphony Orchestra werden wird, bot dieses elektrisierende Konzert einen verlockenden Einblick in das, was die Zukunft bringen könnte.
*****
Mehr

Delicacy and musical intelligence: Benjamin Grosvenor in recital

Unlike many of his peers at the concert grand, Grosvenor kept histrionics to a minimum as he plays a well-programmed London recital. 
*****
Mehr