Artiste: Emalie Savoy

Critiques récentesEn voir plus...

Schubert, frivol.

Das Landestheater präsentiert das Rezept für frischen Wind im Musiktheater: Man nehme vier junge Gesangstalente, stelle stecke in eine Bühnen-WG und gebe ihnen Opernfragmente Franz Schuberts; heraus kommt Schubertstraße 200, eine neue und erfrischende Produktion des Opernstudios Gerard Mortier.

Ein Griff in die Trickkiste

Zum Auftakt der neuen Opernsaison inszeniert Intendant Carl Philip von Maldeghem in Salzburg die letzte Oper des genius loci Wolfgang Amadeus Mozart. Heraus gekommen ist ein bunter Zirkus und weitgehend solide musikalische Leistungen.