Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel
Flagge von Frankreich

Komponist: Massenet, Jules (1842-1912)

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden | Massenet
Kurzprofil
Geburtsjahr1842
Sterbejahr1912
NationalitätFrankreich
EpocheRomantik
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
30310102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930310102
03040506070809
Abendvorstellung
Matinee
Veranstaltungstippsmehr...

LondonOrchestral Valentines

Orchestral Valentines
Barry, Chopin, Elgar, Jarre, Mancini, Mascagni, Massenet, Rachmaninow, Rota, Steiner, Tschaikowsky, Verdi
Royal Philharmonic Orchestra; Paul Bateman; Clare Hammond; Petroc Trelawny

TokyoKenneth MacMillan's Manon

Kenneth MacMillan's Manon
Massenet: Manon
Sir Kenneth MacMillan; The National Ballet of Japan; Martin Yates; Peter Farmer; Tokyo Symphony Orchestra

WienManon

Massenet: Manon
Frédéric Chaslin; Andrei Serban; Wiener Staatsoper; Peter Pabst; Ailyn Pérez; Jean-François Borras

MünchenZürcher Kammerorchester, Daniel Hope

Elgar, Sinding, Massenet, Schönberg, Strauss R., Chausson
Zürcher Kammerorchester; Daniel Hope; Simon Crawford-Phillips

HanoverZürcher Kammerorchester, Daniel Hope

Elgar, Sinding, Massenet, Schönberg, Strauss R., Chausson
Zürcher Kammerorchester; Daniel Hope; Simon Crawford-Phillips
Neue Kritikenmehr...

Düstere Farben der Pariser Unterwelt in der Nürnberger Manon

Eleonore Marguerre (Manon) © Ludwig Olah
Massenets Spiel vom Aufstieg und Fall eines französischen Provinzmädchens wird in Spiegel einer zeitgenössischen Gesellschaftskritik am Staatstheater auf die Bühne gebracht.
***11
Mehr

Manon als Influencerin der Belle Epoque in Zürich

Piotr Beczała (Le Chevalier Des Grieux) und Elsa Dreisig (Manon Lescaut) © T+T Fotografie | Toni Suter
Bildgewaltig inszeniert Floris Visser Jules Massenets Oper; Elsa Dreisig und Piotr Beczała erobern als unglückseliges Liebespaar Herzen und Ohren.
****1
Mehr

Exotik und Erotik bei Thaïs in Salzburg

Plácido Domingo (Athanaël) und Marina Rebeka (Thaïs) © Marco Borelli | Salzburger Festspiele
Mit einer strahlend exotischen Vorstellung von Massenets Opernrarität sorgten die Salzburger Festspiele wieder einmal für eine musikalische Sternstunde.
****1
Mehr

Manon mag man eben

Diana Damrau (Manon) und Ramón Vargas © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper
Naives Mädchen, berechnendes Luder, Vamp und Todgeweihte: Diana Damrau überzeugt als Manon in der ästhetischen und klugen Inszenierung von Andrei Serban.
****1
Mehr

Dramatik pur

Matthew Polenzani zeigt an der Bayerischen Staatsoper einen vielschichtigen und abgründigen Werther, der den Zuschauer bis an den äußersten Rand der Verzweiflung führt.
****1
Mehr