Willkommen bei Bachtrack,
Die Seite für klassische Musik

interview

Große Emotionen beim ARD-Wettbewerb 2017

Wettbewerbe offenbaren große Gefühle, aber dazu kommen Angst, Neid, Wut, Stolz und aufrichtige Erleichterung. Benedikt Zacher hat die Finalrunden des Violin-Wettbewerbs verfolgt und die Gewinner des 2. Preises, Sarah Christian und Andrea Obiso, getroffen.
interview

Zeitzeuge der Geschichte: Wladimir Aschkenasi

Bevor er die Reihe Voices of Revolution (Stimmen der Revolution) zum hundertjährigen Jubiläum der Russischen Revolution mit dem Philharmonia Orchestra London startet, erinnert sich Aschkenasi an seine Erfahrungen als junger Sowjetpianist, seine Erlebnisse mit Schostakowitsch und seine Rolle als Zeitzeuge der Geschichte.
Machen Sie Bachtrack zu Ihrem Musikführer durch die besten Klassikkonzerte, Opern- und Tanzproduktionen weltweit, von den Spitzenkünstlern von heute zu den Stars von Morgen. In der großen Auswahl unseres Veranstaltungskalenders können Sie nach Ihrem Lieblinkskomponisten oder Lieblinskünstler suchen, oder in den 200 Kritiken aus aller Welt schmökern, die wir jeden Monat veröffentlichen.
Köln

Demaskierung der Heuchler in der Wartburgesellschaft

Gelungener Transfer an der Oper Köln des Tannhäuser-Stoffes in unserer Zeit: wie verhält sich eine Gesellschaft in Bezug auf Heuchelei und wer ist heute eigentlich noch aufrichtig? Patrick Kinmonth stellt diese Fragen und überlässt letztendlich gekonnt die Deutung dem Publikum. 
****1
Mehr
Wien

Schaurig ist so ein Ringelspiel: Prokofjews Der Spieler in Wien

Geballte Frauenpower für eine komplexe Aufgabe: Simone Young brilliert am Pult,  Karoline Grubers Inszenierung überzeugt mit Sachkenntnis und Liebe zum Detail.
****1
Mehr
München

Volle Strauss-Bandbreite mit dem BRSO und Daniil Trifonov

Obwohl Daniil Trifonov in den vergangenen Jahren häufiger Gast im München war, zu einer Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks kam es bisher noch nicht. Das sollte sich mit dem vergangenen Freitag ändern.
****1
Mehr
München

50er-Jahre-Charme bei Il turco in Italia in München

Die Inszenierung von Rossinis Il turco in Italia an der Bayerischen Staatsoper kann musikalisch überzeugen, in die Inszenierung sollte man allerdings nicht zu viel interpretieren.
***11
Mehr
Bamberg

Orgel-Symphonisches Gipfelerlebnis in Bamberg

Auf den Spuren unerwarteter Verwandtschaft von Bruckner und Messiaen: Thomas Dausgaard und Christian Schmitt musizierten mit den Bamberger Symphonikern im Keilberth-Saal der Konzerthalle.
*****
Mehr
Berlin

Die Wiener Philharmoniker brillieren unter Zubin Mehta in Berlin

In der wiedereröffneten Staatsoper Unter den Linden akzentuierte Zubin Mehta sparsam in seiner Zeichengebung und überließ den Musikern der Wiener Philharmoniker das Feld.
****1
Mehr
Berlin

Verstörende Szenen: Die Staatsoper eröffnet mit einem chaotischen Faust-Hybrid

Jürgen Flimms Inszenierung von Schumanns Szenen aus Faust bietet keine Lösungen zu selbstauferlegten Problemen bei der schillernden Wiedereröffnung an der Staatsoper Unter den Linden.
**111
Mehr
München

Die jungen Wilden: Viotti und Abduraimov

Gemeinsam mit dem Dirigenten Lorenzo Viotti und Pianisten Behzod Abduraimov gestalteten die Münchner Philharmoniker ein Programm mit Werken von Beethoven und Rachmaninow.
****1
Mehr
Essen

Händel-Herbst mit Cäsar & Cleopatra

Draußen ein goldener Oktobertag, drinnen ein Titelpaar mit innerer und äußerer Ausstrahlung, das Händels Oper Giulio Cesare in Egitto zu einem farbigen, eindrücklichen Schauspiel machte.
****1
Mehr

Modest Mussorgsky und die Klaviatur des Bildes

Im Andenken an den verstorbenen russischen Künstlerfreund und Maler Viktor Hartmann setzt Mussorgsky den mystischen Charakter von dessen Bildwelten in eine farbenreiche Musik voller Gegensätze.

Debussy-Interpreten im Wandel der Zeit

Claude Debussy hatte genaue Vorstellungen von der Interpretation seiner Werke und befand sogar, dass er in seiner Lebenszeit nur zwei wirklich gute Pianisten gehört habe - Franz Liszt und seine Klavierlehrerin. Hätte er über spätere Pianisten anders gedacht?
BACHTRACK AT HOME
at home guide

Totally Epic: Sibelius and the Kalevala

Jean Sibelius frequently looked to the Kalevala, the Finnish national epic, for inspiration. Here, we look at how it figured in his music. 
Concert Club

At Home Concert Club V - Rach 3 with Anna Fedorova

Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 in d-Moll, Op.30
Nordwestdeutsche Philharmonie; Gerard Oskamp; Anna Fedorova
Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Rouvali: neuer Chefdirigent bei Gothenburg Symphony
François-Xavier Roth sings "La Mer" mit dem Gürzenich-Orchester Köln

Zeitzeuge der Geschichte: Wladimir Aschkenasi

Bevor er die Reihe Voices of Revolution (Stimmen der Revolution) zum hundertjährigen Jubiläum der Russischen Revolution mit dem Philharmonia Orchestra London startet, erinnert sich Aschkenasi an seine Erfahrungen als junger Sowjetpianist, seine Erlebnisse mit Schostakowitsch und seine Rolle als Zeitzeuge der Geschichte.

Musik der Russischen Revolution

Als vor hundert Jahren die Revolution der Bolschewiki und der darauf folgende Bürgerkrieg durch die russische Gesellschaft wütete, zerbrach die enge Verbindung zwischen russischer und europäischer Musik und zwischen russischer Kunst, Musik und Literatur, und es musste eine neue künstlerische Welt auf den Trümmern aufgebaut werden.

Disentangling truth from propaganda: Leningrad

Many stories have been told about the genesis of the Leningrad Symphony, not least by Shostakovich himself and his many friends. 

Chaos statt Musik: Stalin und Lady Macbeth von Mzensk

Einen schönen Abend verlebte Stalin am 26. Jänner 1936 im Bolschoi-Theater wohl nicht, als er eine Vorstellung der Oper Lady Macbeth von Mzensk von Schostakowitsch besuchte.

Russian Composers and History

In attempting to cement a sense of Russian identity through music, the nation's composers looked to history for inspiration. 
BEST BITS FROM OUR ENGLISH SITE
feature

Bernstein 100: the LSO’s tribute to a big-hearted man

The LSO celebrates Bernstein's genius with a series of concerts this led by newly installed Music Director, Sir Simon Rattle, and by Bernstein protégé, Marin Alsop.
Interview

Remembering a life in chamber music

The founder of Cavatina Chamber Music Trust, talks about the coming September's première of the Elegy for Pamela, in memory of his wife and co-founder of Cavatina, who died last year.
Q&A

Q&A: Lise Davidsen

Norwegian soprano Lise Davidsen made a huge impact on the operatic world in the summer of 2015. We caught up with her ahead of her season as Artist in Residence with the Bergen Philharmonic Orchestra.
LESETIPPS
Vorschau

Die neue Spielzeit der Deutschen Oper

Die Deutsche Oper hält für ihre neue Spielzeit ein programmatisches Füllhorn bereit und verspricht kühne Interpretationen von Kernrepertoire, zahlreiche verlockende Raritäten und eine Uraufführung des bedeutenden deutschen Komponisten Aribert Reimann.
Postkarte

Wien: Stadtleben abseits der Überholspur

Besuchen Sie das Land des Walzers und des Glühweins? Schalten Sie ab mit Kulturtipps unserer Rezensentin Chanda VanderHart.
Spielzeitvorschau

Freude am Schmerz: Münchens neue Opern- und Ballettsaison

Neuinszenierungen, einschließlich eines fabelhaften Parsifal mit Kaufmann und Gerhaher, mischen sich in der bayerischen Hauptstadt mit gewohnt vielfältigen Repertoire.
Postkarte

Berlin: bezaubernd intensiv, gefährlich unwiderstehlich

Von himmlischen Konzerthäusern zu unzählichen Juwelen der Architekur: Berlin pulsiert und ist alles andere als teutonisch. Lesen Sie hier Clara Colottis Überblick.
Festival

Das abwechslungsreiche Sounds of the Dolomites

Das jeden Sommer stattfindende Sounds of the Dolomites Festival vereint Musik und Natur wie noch nie dagewesen.
Postkarte

Historie und Gegenwart fließen in Baden-Baden ineinander

Berlioz und Brahms - Bartoli und Rattle: Namen aus der reichen Musikgeschichte Baden-Badens und Namen, die das heutige Musikleben der Festspielstadt zieren. Historie und Gegenwart: beides fließt in Baden-Baden nicht selten ineinander.
VERANSTALTUNGSTIPPS OPER

LeipzigDon CarloNew Production

Verdi: Don Carlo(s)
Anthony Bramall; Jakob Peters-Messer; Oper Leipzig; Markus Meyer; Sven Bindseil; Riccardo Zanellato; Gaston Rivero

BerlinPetrushka / L'Enfant et les sortilèges

Ravel, Strawinsky
Jordan De Souza; Suzanne Andrade; Komische Oper Berlin; Pia Leong; 1927; Esme Appleton; Katrin Kath

ZürichEugene OneginNew Production

Tschaikowsky: Eugen Onegin
Stanislav Kochanovsky; Barrie Kosky; Zurich Opera; Rebecca Ringst; Klaus Bruns; Peter Mattei; Olga Bezsmertna

WienThe GamblerNew production

Prokofjew: Der Spieler (Igrok)
Simone Young; Karoline Gruber; Wiener Staatsoper; Roy Spahn; Mechthild Seipel; Elena Guseva; Linda Watson

WienWozzeckNew Production

Berg: Wozzeck
Leo Hussain; Robert Carsen; Theater an der Wien; Gideon Davey; Lise Lindstrom; John Daszak; Florian Boesch
VERANSTALTUNGSTIPPS KONZERT

SalzburgOrquestra de Cadaqués: Gira Austria-Eslovenia

Bizet, Sarasate
Orquestra de Cadaqués; Jaime Martín; Leticia Moreno

BambergHaydn, Tchaikovsky, Zimmermann

Haydn, Tschaikowsky, Zimmermann
Bamberger Symphoniker; Kahchun Wong

ZürichLiszt / Bartók

Liszt, Bartók
Philharmonia Zürich; Alain Altinoglu; Lise de la Salle

WienBrahms, Staud & SchumannÖsterreichische Erstaufführung

Brahms, Staud, Schumann
Wiener Symphoniker; François-Xavier Roth; Julian Rachlin

NürnbergAcademy of St Martin in the Fields

Beethoven
Academy of St Martin in the Fields; Murray Perahia

Werden Sie Bachtrack-Rezensent

Wir arbeiten derzeit mit über 100 Autoren auf der ganzen Welt, und wir sind immer daran interessiert, unser Team zu erweitern. Wenn Sie mit Gefühl darüber schreiben können, um die Konzerte auch auf dem Papier lebendig werden zu lassen, freuen wir uns sehr, von Ihnen zu hören!