Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Donald Runnicles

Veranstaltungstippsmehr...

BerlinOrchester der Deutschen Oper Berlin & Donald Runnicles

Beethoven, Berlioz
Orchester der Deutschen Oper Berlin; Donald Runnicles; Alice Coote; Susan Graham; Klaus Florian Vogt

TorontoRomantic Brahms

Brahms, Strauss R.
Toronto Symphony Orchestra; Donald Runnicles; Sarah Jeffrey

AtlantaDonald Runnicles Conducts Bruckner

Wagner, Korngold, Bruckner
Atlanta Symphony Orchestra; Donald Runnicles; Kelley O'Connor

AtlantaJames Ehnes and the Tchaikovsky Violin Concerto

Schostakowitsch, Tschaikowsky
Atlanta Symphony Orchestra; Donald Runnicles; James Ehnes

BerlinTosca

Tosca
Puccini: Tosca
Donald Runnicles; Boleslaw Barlog; Deutsche Oper Berlin; Filippo Sanjust; Nina Stemme; Fabio Sartori
Neue Kritikenmehr...

Parsifal in Berlin: schlechter Jesus-Film mit großartiger Besetzung

Brandon Jovanovich (Parsifal) und Günther Groissböck (Gurnemanz) © Bettina Stöß
Das Niveau der Solisten steht der enttäuschenden Inszenierung in unüberbrückbarer Distanz gegenüber.
***11
Mehr

„Auf dem Trümmerfeld der Musikgeschichte“: Donald Runnicles in Berlin

Donald Runnicles © Simon Pauly
Das Orchester der Deutschen Oper Berlin bringt beim Musikfest Berlin die Philharmonie mit Zimmermann und Wagner zum Leuchten.
****1
Mehr

Die zwei Seiten eines Orchester: Berlioz und Wagner in Berlin

Donald Runnicles © Simon Pauly
Das Musikfest 2017 wurde mit einem Konzert des Orchesters der Deutschen Oper Berlin beschlossen. Gegeben wurden zwei Bruchstücke von Roméo et Juliette und der Walküre, die die beiden Seiten des Orchester beleuchteten.
****1
Mehr

Völlig eingetaucht: Spucks düsterer Holländer in Berlin

Samuel Youn (Der Holländer) © Thomas Jauk
Eriks Hoffnung auf eine glückliche Liebesgeschichte in Christian Spucks Neuproduktion von Der fliegende Holländer an der Deutschen Oper Berlin.
****1
Mehr

Elegischer Untergang eines Dichters: Tod in Venedig

Paul Nilon (Aschenbach) und Rauand Taleb (Tadzio) © Marcus Lieberenz
Benjamin Brittens Tod in Venedig an der Deutschen Oper Berlin ist eine herausragende Neuproduktion von Graham Vick und Donald Runnicles.
****1
Mehr