Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Katarzyna Włodarczyk

Neue Kritikenmehr...

Verschenkt: Zoroastre an der Komischen Oper Berlin

Zoroastre © Monika Rittershaus
Allzu lange kaute Rameau für den Geschmack des damaligen Publikums auf der Gegenüberstellung von Gut und Böse, Schwarz und Weiß herum. Wäre die Neuproduktion der Komischen Oper Berlin die Uraufführung gewesen, hätte es Rameaus Bühnenmusik wohl auch nicht leichter gehabt. 
**111
Mehr

Lustmorden im Alten Rom

Peter Renz (Amor) und Thomas Michael Allen (Arnalta) © Iko Freese / drama-berlin.de
Barrie Kosky spielt in einer neuen Fassung von Die Krönung der Poppea an der Komischen Oper mit traditionellen Konventionen des Männlich-Weiblichen.
****1
Mehr

Großes Kino: Barry Koskies Zauberflöte

Auch nach vier Jahren lockt die Produktion von Mozarts Evergreen das Publikum in Scharen ins Opernhaus und verspricht einen anregenden Abend.
****1
Mehr

Toy Story: Calixto Bieito stages Die Gezeichneten

Michael Nagy (Count Tamare) and Peter Hoare (Alviano) © Iko Freese | drama-berlin.de
The Spanish director offers a controversial angle but tones it down to focus on dark psychology rather than spectacle in his staging of Schrecker's hothouse opera.
***11
Mehr

À l’Opéra Comique, La Flûte Enchantée fait un carto(o)n

© Iko Freese
Cette Flûte Enchantée, aussi visuelle que musicale, est un spectacle pour tous, idéal pour initier à l’opéra les petits comme les grands.
***11
Mehr

Fantasy and nightmare: Rusalka at Komische Oper

Barrie Kosky's 2011 production confines the action of the opera to a stark white room. A fine ensemble of singers made for a successful evening.
****1
Mehr