Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Orchester der Komischen Oper Berlin

Veranstaltungstippsmehr...

BerlinCandide

© Monika Rittershaus
Bernstein: Candide
Jordan De Souza; Barrie Kosky; Komische Oper Berlin; Otto Pichler; Chor der Komischen Oper Berlin; Orchester der Komischen Oper Berlin

BerlinLa traviataNew production

La traviata
Verdi: La traviata
Ainārs Rubiķis; Nicola Raab; Komische Oper Berlin; Jordan De Souza; Madeleine Boyd; Annemarie Woods; Simon Berger

BerlinSinfoniekonzert 2: Ainārs Rubiķis, Isabelle Faust und Marie-Elisabeth Hecker

Sinfoniekonzert 2: Ainārs Rubiķis, Isabelle Faust und Marie-Elisabeth Hecker
Rimsky-Korsakow, Ravel, Brahms
Orchester der Komischen Oper Berlin; Ainārs Rubiķis; Isabelle Faust; Marie-Elisabeth Hecker; Nadja Mchantaf

KölnDschainah Das Mädchen aus dem Tanzhaus

Abraham: Dschainah Das Mädchen aus dem Tanzhaus
Hendrik Vestmann; Komische Oper Berlin; Johannes Dunz; Zazie De Paris; Mirka Wagner; Dániel Foki

BerlinFrühlingsstürmeNew production

Frühlingsstürme
Weinberger: Jarní bouře (Frühlingsstürme)
Jordan De Souza; Barrie Kosky; Komische Oper Berlin; Klaus Grünberg; Dinah Ehm; Otto Pichler
Neue Kritikenmehr...

Das hat mir der Teufel gesagt

Ensemble © Monika Rittershaus
Der Jahrmarkt von Sorotschinzy wurde zuletzt 1948 an der Komischen Oper Berlin gegeben, inszeniert von dem legendären Walter Felsenstein. Jetzt hat Barrie Kosky, Regisseur und Intendant des Hauses, sich daran versucht. 
****1
Mehr

Jenseits bloßer technischer Akrobatik: Petruschka an der Komischen Oper

Tiago Alexandre Fonseca (Clown) © Iko Freese | drama-berlin.de
Könnte das die perfekteste Fusion von Musik und Visuals seit Menschengedenken sein?!
*****
Mehr

Großes Kino: Barry Koskies Zauberflöte

Die Zauberflöte © Iko Freese | drama-berlin.de
Auch nach vier Jahren lockt die Produktion von Mozarts Evergreen das Publikum in Scharen ins Opernhaus und verspricht einen anregenden Abend.
****1
Mehr

Eine Geschichte von drei Hoffmännern an der Komischen Oper

Mit der ein oder anderen Referenz an das Surreale und das Makabre stürzt sich Barrie Kosky in einer grandiosen Neuinszenierung an der Komischen Oper kopfüber in Hoffmanns alptraumhafte Welt. 
****1
Mehr

Die Zauberflöte der Komischen Oper verzaubert

Die Zauberflöten-Inszenierung der Komischen Oper ist ein moderner Klassiker: Barrie Kosky und das Team des 1927 Theaters versprühen pure Magie.
*****
Mehr