Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Venue: Concertgebouw, Amsterdam

Kurzprofil
AdresseConcertgebouwplein 10
Amsterdam
North Holland
1071 LN
Niederlande
EnthältChoir Hall
Main Hall
Recital Hall
Google maps52° 21' 22.494" N 4° 52' 44.769" E
August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
27282930310102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31010203040506
Abendvorstellung
Matinee
Veranstaltungstippsmehr...

AmsterdamArthur and Lucas Jussen: Mozart, Ravel and Rachmaninov

Arthur and Lucas Jussen: Mozart, Ravel and Rachmaninov
Mozart, Schumann, Ravel, Rachmaninow
Arthur Jussen; Lucas Jussen

AmsterdamRenaud Capuçon plays Ravel with the European Union Youth Orchestra

Renaud Capuçon plays Ravel with the European Union Youth Orchestra
Beethoven, Chausson, Ravel
European Union Youth Orchestra; Gianandrea Noseda; Renaud Capuçon

AmsterdamMezzo-soprano Wallis Giunta: Opera Favorites and American Classics

Mezzo-soprano Wallis Giunta: Opera Favorites and American Classics
Rossini, Bizet, Bernstein, Bolcom
Wallis Giunta; Michael Sikich

AmsterdamBundesjugendorchester and Tan Dun: Beethoven's Symphony no. 9

Bundesjugendorchester and Tan Dun: Beethoven's Symphony no. 9
Dun, Beethoven
World Youth Orchestra; Tan Dun; Iris Hendrickx; Jo-Pei Weng; Xavier Moreno; Johannes Wendel

Amsterdam50 years of Woodstock in Rotterdam: from Santana to the Byrds

50 years of Woodstock in Rotterdam: from Santana to the Byrds
Ricky Koole; Robert Jan Stips; Leo Blokhuis

AmsterdamNJO Symphony Orchestra plays Dvořák's Symphony No. 9

NJO Symphony Orchestra plays Dvořák's Symphony No. 9
Brahms, Grieg, Dvořák
National Youth Orchestra of the Netherlands; Alexandre Bloch

AmsterdamSoundtracks of Superheroes: Film Music Live in Concert

Soundtracks of Superheroes: Film Music Live in Concert
Korngold, Silvestri, Elfman, Zimmer, Wagner, Djawadi
Nordwestdeutsche Philharmonie; Gábor Hontvári; Eric Corton

AmsterdamTrio Brautigam, Hoppe and Poltéra: Mendelssohn and more

Trio Brautigam, Hoppe and Poltéra: Mendelssohn and more
Mendelssohn, Schumann, Mendelssohn Bartholdy
Ronald Brautigam; Esther Hoppe; Christian Poltera
Neue Kritikenmehr...

Zum Teufel mit der Melodie: John Adams in Amsterdam

John Adams © Riccardo Musacchio
John Adams dirigiert das Radio Filharmonisch Orkest in einem interessanten Programm, das jedoch nicht immer überzeugen kann.
***11
Mehr

Claude Vivier und die Faszination eines vorhergesagten Todes

Bas Wiegers © Polle Willemsen
Asko|Schönberg zeigt in seinem Programm die Vielschichtigkeit des kanadischen Komponisten Claude Vivier.
***11
Mehr

Ein farbenprächtiges Geburtstagskonzert für Louis Andriessen

Bas Wiegers © Paz Guillen
Dirigent Bas Wiegers rettet Louis Andriessens Geburtstagsfest mit dem Radio Filharmonisch Orkest.
***11
Mehr

Psychodrama ohne Biss: Gerald Barrys The Stronger in Amsterdam

Thomas Adès © Mathias Benguigui
Mit Gerald Barry und Thomas Adès stehen zwei Opernkomponisten am Amsterdamer Programm, die für ihre tiefsinnige Musik bekannt sind.
***11
Mehr

Zwischen Liebestrank und Liebestod: Tristan und Isolde in Amsterdam

Chrstine Goerke © Arielle Doneson
Christine Goerke debütiert voller Leidenschaft als Isolde mit dem Concertgebouw-Orchester Amsterdam unter der musikalischen Leitung von Daniel Harding.
****1
Mehr

MacMillans Ave Maria klingt in Amsterdam wie im Paradies

Concertgebouw Amsterdam © Ronald Knapp
Der Niederländische Rundfunkchor gibt der Musik einen spielerisch-lebendigen Charakter und beeindruckt mit klarer Diktion und feinem Klang.
***11
Mehr

Der Jungbrunnen des Harrison Birtwistle: Jurowski zu Gast in Amsterdam

Vladimir Jurowski © Drew Kelley
Jurowski treibt in der Rolle des Hoffmann’schen Kapellmeistersdie Musiker des RCO mit teuflischem Spaß zu immer mehr virtuosem Schabernack an.
****1
Mehr

Im Strudel von Schlammflocken und Straßentheater in Amsterdam

Ensemble Musikfabrik © Jonas Werner-Hohensee
Vier Komponistinnen und ein Komponist zelebrieren die unendlichen Möglichkeiten ein neugieriges Konzertpublikum herauszufordern und zu begeistern.
****1
Mehr