Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo
Flagge von Österreich

Komponist: Schönberg, Arnold (1874-1951)

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden | Schönberg
November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
26272829303101
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30010203040506
Abendvorstellung
Matinee
Veranstaltungstippsmehr...

RomeMaurizio Pollini in recital

Fondazione Accademia Nazionale di Santa Cecilia
Brahms, Schönberg, Chopin
Maurizio Pollini, Klavier

BambergChamber Concert with Patricia Kopatchinskaja

© Julia Wesely
Enescu, Schönberg, Strauss Sohn
Patricia Kopatchinskaja; Meesun Hong; Thomas Kaufmann; Julia Gallego

MünchenEsa Pekka Salonen & Camilla Nylund

Strauss R., Schönberg
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks; Esa-Pekka Salonen; Camilla Nylund

ZürichWild at Heart

© Harald Hoffmann
Schubert, Brahms, Schönberg
Zürcher Kammerorchester; Willi Zimmermann; Ryszard Groblewski

BerlinMaurizio Pollini plays Chopin's 2nd Concerto

Ravel, Schönberg, Chopin
Staatskapelle Berlin; François-Xavier Roth; Maurizio Pollini
Neue Kritikenmehr...

Musik, die man mit Augen hört: Pierrot Lunaire an der Komischen Oper

Pierrot Lunaire: Dagmar Manzel © Monika Rittershaus
Dagmar Manzel und Barrie Kosky bringen die Schönheit und Tiefgründigkeit von Musiktheater zum Strahlen.
****1
Mehr

Daniel Hope erkundet die Belle Époque

Daniel Hope © Inge Prader
Daniel Hope gedenkt der Epoche mit einem vielfältigen Programm von Massenet bis Schönberg.
****1
Mehr

Lebendiger Schönberg und unerbittlicher Tschaikowsky von Petrenko

Patricia Kopatchinskaja © Monika Rittershaus
Kirill Petrenko zeigt Großes und Unbegrenztes in Tschaikowskys Fünfter Symphonie.
*****
Mehr

De Keersmaekers Verklärte Nacht beim Festival d’automne à Paris

Verklärte Nacht © Anne Van Aerschot
De Keersmaeker zeigt psychologisierende Körperkonstellationen Auguste Rodins. Aber woraus besteht das Werk noch, neben diesen Referenzen?
**111
Mehr

Schnörkellos und doch expressiv: Sir Roger Norrington in Salzburg

Sir Roger Norrington © Salzburger Festspiele | Marco Borrelli
Bei seiner Rückkehr zur Camerata Salzburg begeistert Norrington – sich selbst oft zurücknehmend und genießend – mit Wagner und Schönberg.
*****
Mehr