Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Carla Teti

Veranstaltungstippsmehr...

BarcelonaCavalleria Rusticana and I Pagliacci

Mascagni, Leoncavallo
Henrik Nánási; Damiano Michieletto; Gran Teatre del Liceu; Paolo Fantin; Carla Teti; Elena Pankratova; Oksana Dyka

BudapestLa bohème 2.0

La bohème 2.0
Puccini: La bohème
Damiano Michieletto; Hungarian State Opera; Paolo Fantin; Carla Teti

ValenciaIl viaggio a Reims

Il viaggio a Reims
Rossini: Il viaggio a Reims
Francesco Lanzillotta; Damiano Michieletto; Palau de Les Arts Reina Sofia; Paolo Fantin; Carla Teti; Ruth Iniesta; Albina Shagimuratova

WienIl trovatore

Verdi: Il trovatore
Marco Armiliato; Daniele Abbado; Wiener Staatsoper; Graziano Gregori; Carla Teti; George Petean; Marina Rebeka

BolognaCavalleria rusticana/ Pagliacci

Mascagni, Leoncavallo
Frédéric Chaslin; Serena Sinigaglia; Teatro Comunale di Bologna; Carmine Maringola; Vanessa Sannino; Véronica Simeoni; Sonia Ganassi
Neue Kritikenmehr...

Il trovatore an der Wiener Staatsoper bietet Luft nach oben

Yusif Eyvazov (Manrico) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Yusif Eyvazov und Monika Bohinec bringen nur wenige Glanzpunkte in eine ansonsten staubtrockene Inszenierung.
**111
Mehr

Viele Tenöre, wenig Nuancen: Rossinis Otello in Frankfurt

Enea Scala (Otello) und Theo Lebow (Jago) © Barbara Aumüller
Damiano Michielettos Inszenierung bietet einen durchwachsenen Abend, wenn auch mit filigranem Orchester unter der Leitung von Sestro Quatrini.
**111
Mehr

Jonathan Darlington dirigiert mit Don Carlo ein Verdi-Fest in Wien

Sir Simon Keenlyside (Rodrigo) und René Pape (Philipp II.) © Wiener Staatsoper GmbH | Michael Pöhn
Mit Fabio Sartori und Anja Harteros entsteht beim ersten Don Carlo der Saison ein ganz besonderer musikalischer Zauber.
*****
Mehr

Es gab schon mal mehr Feuer: Il trovatore in Wien

Maria José Siri (Leonora) und Yusif Eyvazov (Manrico) © Wiener Staatsoper | Michael Pöhn
Zwei kurzfristige Umbesetzungen und ein blasses Regiekonzept: Statt feuriger Saisoneröffnung mit Glamourfaktor loderte lediglich ein guter Repertoireabend. 
***11
Mehr

Ein brillanter neuer Trovatore in Wien

Roberto Alagna (Manrico) © Wiener Staatsoper GmbH | Michael Pöhn
Wien inszeniert eine neue Starproduktion von Verdis Klassiker mit überragendem Gesang in Daniele Abbados Szenario des Spanischen Bürgerkriegs.
*****
Mehr