Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Catherine Naglestad

Veranstaltungstippsmehr...

ZürichNabucco

Nabucco
Verdi: Nabucco
Fabio Luisi; Andreas Homoki; Oper Zürich; Wolfgang Gussmann; Michael Volle; Catherine Naglestad

EdinburghSeason Finale: Verdi Requiem

Verdi: Messa da Requiem
Royal Scottish National Orchestra; Thomas Søndergård; Catherine Naglestad; Zanda Švēde; David Junghoon Kim; George Andguladze

GlasgowSeason Finale: Verdi Requiem

Verdi: Messa da Requiem
Royal Scottish National Orchestra; Thomas Søndergård; Catherine Naglestad; Zanda Švēde; David Junghoon Kim; George Andguladze
Neue Kritikenmehr...

Schrekers Die Gezeichneten kehrt zurück nach München

Catherine Naglestad (Carlotta Nardi), Chor der Bayerischen Staatsoper © Wilfried Hösl
Die musikalische Pracht von Schrekers funkelnder, spätromantischer Musik wird in der ersten Produktion seit 1919 von Die Gezeichneten an der Bayerischen Staatsoper freigelegt.
****1
Mehr

Zwischen den Zeiten

Catherine Naglestad (Senta), Woonyuk Kim (Erik) & Chor © Wilfried Hösl | Bayerische Staatsoper
Renaissance trifft Moderne, trifft Industriezeitalter. Der Münchner Holländer hat schrille Kontraste zu bieten, bevor er schließlich mit krachender Pyrotechnik endet.
****1
Mehr

Les Troyens in Hamburg

Catherine Naglestad (Cassandre) © Hans Jörg Michel | Staatsoper Hamburg
Catherine Naglestad und Elena Zhidkova brillieren in den weiblichen Hauptrollen von Hector Berlioz' *Les Troyens* neben dem bestens aufgelegten Philharmonischen Staatsorchester Hamburg und seinem Generalmusikdirektor Kent Nagano.
****1
Mehr

Von Jochanaan zu Jedermann

Jeanne-Michèle Charbonnet (Herodias) und Catherine Naglstad (Salome) © Monika Rittershaus | Deutsche Oper
Trotz starker musikalischer Leistungen geht Claus Guths Salome-Konzept an der Deutschen Oper nicht auf.
**111
Mehr

Münchner Siegfried enttäuscht mit unausgewogener Besetzung

An der Bayerischen Staatsoper funktioniert Regisseur Andreas Kriegenburgs Konzept für Siegfried gut, doch nicht alle Sänger waren den Herausforderungen der Oper gewachsen.
***11
Mehr