Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Christopher Maltman

Veranstaltungstippsmehr...

WienGuillaume Tell

Rossini: Guillaume Tell (William Tell)
Michele Mariotti; David Pountney; Wiener Staatsoper; Richard Hudson; Christopher Maltman; Maria Nazarova

Los AngelesLe nozze di Figaro (The Marriage of Figaro)

Mozart: Le Nozze di Figaro (Die Hochzeit des Figaro)
James Conlon; James Gray; LA Opera; Santo Loquasto; Christian Lacroix; Christopher Maltman; Guanqun Yu

OrangeGala Anna Netrebko / Yusif Eyvazov [concert annulé]

Verdi: Arien
Orchestre National de Lyon; Marco Armiliato; Anna Netrebko; Yusif Eyvazov; Daniela Barcellona; Christopher Maltman

BerlinRigoletto

Verdi: Rigoletto
Domingo Hindoyan; Bartlett Sher; Staatsoper Berlin; Michael Yeargan; Catherine Zuber; Christopher Maltman; Aida Garifullina

Frankfurt am MainRigoletto

Verdi: Rigoletto
Pier Giorgio Morandi; Hendrik Müller; Oper Frankfurt; Rifail Ajdarpasic; Katharina Weissenborn; Christopher Maltman; Franco Vassallo
Neue Kritikenmehr...

Rigoletto an der Wiener Staatsoper: Rückkehr eines Publikumslieblings

Joseph Calleja (Herzog von Mantua) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Joseph Calleja als Herzog von Mantua und Christoph Maltman in der Titelpartie: einen Abend wie diesen gibt es nicht alle Tage.
*****
Mehr

Eine Amerikanische Tragödie: La forza del destino in Frankfurt

Franz-Josef Selig (Padre Guardiano) und Michelle Bradley (Donna Leonora) © Monika Rittershaus
Tobias Kratzer inszeniert Verdis La forza del destino als schockierende und unbequeme Gesellschaftskritik.
*****
Mehr

Schrekers Die Gezeichneten kehrt zurück nach München

Catherine Naglestad (Carlotta Nardi), Chor der Bayerischen Staatsoper © Wilfried Hösl
Die musikalische Pracht von Schrekers funkelnder, spätromantischer Musik wird in der ersten Produktion seit 1919 von Die Gezeichneten an der Bayerischen Staatsoper freigelegt.
****1
Mehr

Eugen Onegin: Ein exzellent besetzter Repertoireabend

Mika Kares (Fürst Gremin) und Olga Bezsmertna (Tatyana) © Wiener Staatsoper | Michael Pöhn
Bei diesem Repertoireabend in der Wiener Staatsoper entschädigte das auf höchstem Niveau agierende Sängerensemble für eine Inszenierung, die außer Schnee und Eis nicht sonderlich viel zu bieten hat.
****1
Mehr

Konzertanter Falstaff lässt keine Wünsche offen

Bryn Terfel (Falstaff) © Peter Meisel
Dass Falstaff auch konzertant seinen spitzbübischen Charme behalten kann, zeigte das BRSO unter Daniel Harding: das großartige Ensemble ließ nichts vermissen.
****1
Mehr