Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Chor der Wiener Staatsoper

Veranstaltungstippsmehr...

WienDie Frau ohne Schatten

Strauss R.: Die Frau ohne Schatten
Christian Thielemann; Vincent Huguet; Wiener Staatsoper; Aurélie Maestre; Clémence Pernoud; Nina Stemme; Camilla Nylund

WienMadama Butterfly

Puccini: Madama Butterfly
Jonathan Darlington; Josef Gielen; Wiener Staatsoper; Tsugouharu Foujita; Kristine Opolais; Ivan Magrì

WienA Midsummer Night's DreamNew production

Lawrence Zazzo (Oberon) and Erin Morley (Tytania) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Britten: Ein Sommernachtstraum
Simone Young; Irina Brook; Wiener Staatsoper; Nöelle Ginefri-Corbel; Magali Castellan; Peter Kellner; Josh Lovell

WienWerther

Massenet: Werther
Frédéric Chaslin; Andrei Serban; Wiener Staatsoper; Peter Pabst; Vittorio Grigòlo; Elena Maximova

WienSimon Boccanegra

Verdi: Simon Boccanegra
Paolo Carignani; Peter Stein; Wiener Staatsoper; Stefan Mayer; Moidele Bickel; Simone Piazzola; Ferruccio Furlanetto
Neue Kritikenmehr...

Il trovatore an der Wiener Staatsoper bietet Luft nach oben

Yusif Eyvazov (Manrico) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Yusif Eyvazov und Monika Bohinec bringen nur wenige Glanzpunkte in eine ansonsten staubtrockene Inszenierung.
**111
Mehr

Jonathan Darlington dirigiert mit Don Carlo ein Verdi-Fest in Wien

Sir Simon Keenlyside (Rodrigo) und René Pape (Philipp II.) © Wiener Staatsoper GmbH | Michael Pöhn
Mit Fabio Sartori und Anja Harteros entsteht beim ersten Don Carlo der Saison ein ganz besonderer musikalischer Zauber.
*****
Mehr

Les Contes d'Hoffmann kommt zum Offenbach-Jahr zurück nach Wien

Igor Onishchenko (Spalanzani), Olga Peretyatko (Olympia) und Michael Laurenz (Cochenille) © Wiener Staatsoper | Michael Pöhn
Nach fünf Jahren Pause im Repertoire ist dieser Hoffmann Werbung für das Werk und die Inszenierung.
***11
Mehr

Simon Boccanegra: Familienzusammenführung im Betonbau

Luca Salsi (Simon Boccanegra), Charles Castronovo (Gabriele Adorno) und Marina Rebeka (Amelia) © SF | Ruth Walz

In einer enttäuschenden Inszenierung sind es Sänger, Dirigent und Orchester, die Verdis Oper der szenischen Langeweile zum Trotz zu einem Genuss machen.

****1
Mehr

Antiker Mythos im Vorstadtweiber-Gewand: Médée in Salzburg

Elena Stikhina (Médée) © Salzburger Festspiele | Thomas Aurin

Bei den Salzburger Festspielen überfrachtet Regisseur Simon Stone Luigi Cherubinis Oper mit Regieeinfällen, die zwar schlüssig sind, aber zu oft von der Musik ablenken.

***11
Mehr