Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Franz-Josef Selig

Veranstaltungstippsmehr...

LenoxWagner, Die Walküre, Act I in concert

Wagner: Die Walküre
Andris Nelsons; Simon O'Neill; Franz-Josef Selig; Amber Wagner; Tanglewood Music Center Orchestra

LenoxSaturday Morning Rehearsal – Wagner, Die Walküre, Acts II and III in concert

Wagner: Die Walküre
Andris Nelsons; Simon O'Neill; Franz-Josef Selig; James Rutherford; Amber Wagner

LenoxWagner, Die Walküre, Acts II and III in concert

Wagner: Die Walküre
Andris Nelsons; Simon O'Neill; Franz-Josef Selig; James Rutherford; Amber Wagner

TokyoFidelio

Beethoven: Fidelio
Paavo Järvi; Michael Schade; Takaoki Onishi; Wolfgang Koch; Franz-Josef Selig

WienLa vestaleNew production

Spontini: La vestale
Bertrand de Billy; Johannes Erath; Theater an der Wien; Katrin Connan; Jorge Jara; Michael Spyres; Sébastien Guèze
Neue Kritikenmehr...

Eine Amerikanische Tragödie: La forza del destino in Frankfurt

Franz-Josef Selig (Padre Guardiano) und Michelle Bradley (Donna Leonora) © Monika Rittershaus
Tobias Kratzer inszeniert Verdis La forza del destino als schockierende und unbequeme Gesellschaftskritik.
*****
Mehr

Beethovens Missa solemnis: Frieden in der Musik

Christian Thielemann © Matthias Creutzinger
Christian Thielemann und die Berliner Philharmoniker wussten bei Beethovens Missa solemnis ganz im Sinne des Komponisten Frieden in der Musik herzustellen.
****1
Mehr

Des Meeres und der Liebe Wellen prallen auf Beton

Olga Bezsmertna (Mélisande) and Adrian Eröd (Pelléas) © Wiener Staatsoper | Michael Pöhn
Marco Arturo Marelli hat für diese Inszenierung wie immer solide Arbeit geleistet, was Personenführung und psychologische Charakterisierung der Charaktere betrifft, doch muss einschränkend gesagt werden, dass ihm vieles schon viel besser gelungen ist. 
****1
Mehr

Geister der Vergangenheit und der Gegenwart an der Berliner Philharmonie

Gidon Kremer © Paolo Pellegrin | Magnum Photos
Gidon Kremer, langjähriger Meister der Musik Sofia Gubaidulinas, trat mit den Berliner Philharmonikern und Christian Thielemann für eine Aufführung von In tempus praesens zusammen.
****1
Mehr

Ergriffensein von sublimer Poesie

Christiane Karg © Gisela Schenker
Robert Schumanns zu Unrecht vergessenes Hauptwerk in einer luxuriösen Traumbesetzung unter der Leitung von Daniel Harding.

****1
Mehr