Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Goran Jurić

Veranstaltungstippsmehr...

StuttgartBorisNew production

Mussorgsky, Newski
Titus Engel; Paul-Georg Dittrich; Oper Stuttgart; Jana Findeklee; Lena Schmid; Adam Palka; Elmar Gilbertsson

StuttgartRigoletto

Verdi: Rigoletto
Giuliano Carella; Jossi Wieler; Oper Stuttgart; Bert Neumann; Nina von Mechow; Roland Wood; Beate Ritter

StuttgartDon CarlosNew production

Verdi: Don Carlo(s)
Cornelius Meister; Lotte de Beer; Oper Stuttgart; Georg Fritzsch; Christof Hetzer; Goran Jurić

NaplesDie Zauberflöte (Il flauto magico)

Mozart: Die Zauberflöte
Asher Fisch; Roberto Andò; Teatro di San Carlo; Maurizio Agostini; Giovanni Carluccio; Nanà Cecchi; Goran Jurić

NaplesL'Amour des trois oranges (L'amore delle tre melarance)

Prokofjew: Die Liebe zu drei Orangen
Juraj Valčuha; Alessandro Talevi; Teatro di San Carlo; Justin Arienti; Manuel Pedretti; Goran Jurić; Bogdan Volkov
Neue Kritikenmehr...

Virtuelle Welt: Prokofjews Die Liebe zu drei Orangen in Stuttgart

Carole Wilson (Fata Morgana) und Michael Ebbecke (Der Zauberer Celio) © Matthias Baus
Axel Ranisch gestaltet eine verpixelte Opern- und Computerwelt, die wunderlicher kaum mehr sein könnte.
*****
Mehr

Gralsritter ohne Gral: Schillings Lohengrin an der Oper Stuttgart

Michael König (Lohengrin) und Simone Schneider (Elsa) © Oper Stuttgart | Matthias Baus
Schilling zeigt in seiner Neuinszenierung eine verunsicherte Gesellschaft, die in einer Zeit des zunehmenden Populismus sehr aktuell ist.
*****
Mehr

Staatsoper brilliert mit Klanggewalt und szenischer Perfektion

Kirill Petrenko und Harry Kupfer haben mit Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk neue Maßstäbe an der Bayerischen Staatsoper gesetzt.
*****
Mehr

Schöner Wahnsinn in Münchner Lucia

Chor der Bayerischen Staatsoper © Wilfried Hösl | Bayerische Staatsoper
Barbara Wysockas Inszenierung arbeitet die Komplexität der Titelrolle heraus und sorgt damit für nachhaltigen Eindruck beim Hörer.
****1
Mehr

Viel Raum für Emotion

Sondra Radvanovsky (Tosca) und Jorge de León (Cavaradossi) © Wilfried Hösl | Bayerische Staatsoper
Die Tosca der Bayerischen Staatsoper lässt durch ihre simple Inszenierung den Sängern viel Raum für Gestaltung, der gut genutzt wurde.
***11
Mehr