Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Click to apply for the Osaka International Chamber Music Competition
Anmelden
Bachtrack logo
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
Young artists
Reise
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Jakub Hrůša

Live Eventsmehr...

OdenthalBruckner 9 in Altenberg Cathedral

© Marian Lenhard
Ligeti, Bruckner
Bamberger Symphoniker; Jakub Hrůša

GhentBruckner 9 in Altenberg Cathedral

© Marian Lenhard
Ligeti, Bruckner
Bamberger Symphoniker; Jakub Hrůša

BambergSeason opening in Bamberg

© Harald Hoffmann│hänssler CLASSIC
Strauss R., Strawinsky, Wagner
Bamberger Symphoniker; Jakub Hrůša; Frank Peter Zimmermann
Watch Videomehr...

LondonHrůša conducts Dvořák

Dvořák
Philharmonia Orchestra; Jakub Hrůša; Alisa Weilerstein

Bamberg75 Years Bamberg Symphony Orchestra

Beethoven
Bamberger Symphoniker; Jakub Hrůša; Nikolaj Szeps-Znaider

ParisJakub Hrůša conducts Mahler's Ninth

Mahler: Symphonie Nr. 9 in D-Dur
Bamberger Symphoniker; Jakub Hrůša
Neue Kritikenmehr...

Grandioses Klanggemälde: Bamberger Symphoniker faszinieren mit Mahler

Mit einer ausdrucksstarken und klanglich farbenreichen Zweiten Symphonie schlugen die Bamberger Symphoniker das Publikum im Baden-Badener Festspielhaus in ihren Bann.
*****
Mehr

Abschiede in Bamberg: Elisabeth Kulman und Bruckners Neunte Symphonie

Mit bewegenden solistischen Szenen verabschiedete sich Elisabeth Kulman fulminant als klassische Konzertsängerin
*****
Mehr

Der Titan von Hans Rott: glänzende Bamberger in Entdeckerlaune

Wiener Spätromantik um 1880: Jakub Hrůša und Michael Nagy machen Frühwerke von Wolf, Mahler und Rott zum Faszinosum
*****
Mehr

Manifest der Freiheit: Olga Neuwirth-Premiere beim Musikfest Berlin

Jakub Hrůša und die Berliner Philharmoniker bieten mit Werken von Olga Neuwirth und Anton Bruckner ein Hörerlebnis voller Gänsehautmomente.
****1
Mehr

Richard Strauss' Alpensinfonie in Jakub Hrůšas monumentaler Sicht

Sinfonische Dichtungen von Strauss und Janáček werden von den Bamberger Symphonikern detailverliebt und mit großem Atem vorgetragen.
****1
Mehr

Eine aparte Paarung von Ravel und Mahler der Bamberger Symphoniker

Jakub Hrůša, Hélène Grimaud und Kateřina Kněžíková entdecken Zwischentöne in großer Symphonik.
****1
Mehr