Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Klaus Grünberg

Veranstaltungstippsmehr...

ZürichDie Zauberflöte

Die Zauberflöte
Mozart: Die Zauberflöte
Sascha Goetzel; Tatjana Gürbaca; Oper Zürich; Klaus Grünberg; Silke Willrett; Mauro Peter; Olga Kulchynska

BerlinFrühlingsstürmeNew production

Frühlingsstürme
Weinberger: Jarní bouře (Frühlingsstürme)
Jordan De Souza; Barrie Kosky; Komische Oper Berlin; Klaus Grünberg; Dinah Ehm; Otto Pichler

ZürichAida

Aida
Verdi: Aida
Marco Armiliato; Tatjana Gürbaca; Oper Zürich; Klaus Grünberg; Silke Willrett; Veronika Dzhioeva; Ksenia Dudnikova

DüsseldorfSalome

Strauss R.: Salome
Aziz Shokhakimov; Tatjana Gürbaca; Deutsche Oper am Rhein; Klaus Grünberg; Silke Willrett; Agneta Eichenholz; Renée Morloc

LondonRusalkaNew production

Dvořák: Rusalka
Antony Hermus; Tatjana Gürbaca; English National Opera; Klaus Grünberg; Barbara Drosihn; Corinne Winters; David Butt Philip
Neue Kritikenmehr...

Everything that happened: Goebbels Vision zukünftigen Musiktheaters

Everything that happened and would happen © Heinrich Brinkmöller-Becker | Ruhrtriennale 2019
Heiner Goebbels präsentiert bei der Ruhrtriennale ein aufregendes Gemisch an Klängen,Texten in verschiedensten Sprachen, farbenprächtigen Dekorstücken und Lichtreizen.
****1
Mehr

Debussy von lakonischer Eleganz: Pelléas et Mélisande in Mannheim

Astrid Kessler (Mélisande) © Hans Jörg Michel
Mit Barrie Koskys Inszenierung von Claude Debussys einzig vollendeter Oper rückt Alexander Soddy die Stille ins Zentrum der Musik.
****1
Mehr

Varieté. Nasalität. Schostakowitsch. Kosky.

Martin Winkler (Platon Kuzmich Kovalyov) © ROH | Bill Cooper
Ich kam wie sonst auch beim Royal Opera House an, machte es mir auf meinem Sitz bequem und – können Sie es glauben – die Oper war weg!
*****
Mehr

Unglücksraben: Barrie Koskys innovativer Macbeth

Markus Brück (Macbeth) © Monika Rittershaus
Barrie Koskys neuer Macbeth ist frei von Schnickschnack, grellen Kostümen und Trivialem. Er ist ein Fest der Vorstellungskraft, moderne Oper in Bestform.
*****
Mehr

M: a murderer hiding in plain sight at Komische Oper

M – Eine Stadt sucht einen Mörder © Monika Rittershaus
M – a city searches for a murderer, by Moritz Eggert and Barrie Kosky, receives its world premiere at the Komische Oper Berlin.
****1
Mehr