Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Marlis Petersen

Live Eventsmehr...

WienmusicAeterna / Petersen / Currentzis

Strauss R., Tschaikowsky
musicAeterna; Teodor Currentzis; Marlis Petersen

WienConcentus Musicus Wien

Mozart, Beethoven
Concentus Musicus Wien; Stefan Gottfried; Marlis Petersen; Florian Boesch

ParisMarlis Petersen sings Lieder

Brahms, Duparc, Fauré, Hahn, Liszt, Schubert, Reger, Sommer, Strauss R., Wagner, Wolf
Marlis Petersen; Stephan Matthias Lademann
Watch Videomehr...

MünchenDer RosenkavalierNew production

Strauss R.: Der Rosenkavalier
Vladimir Jurowski; Barrie Kosky; Bayerische Staatsoper; Rufus Didwiszus; Victoria Behr; Marlis Petersen; Katharina Konradi

New York CityLulu (21st November 2015)

Berg: Lulu
Lothar Koenigs; Metropolitan Opera; Marlis Petersen; Johan Reuter; Susan Graham; Daniel Brenna

New York CityHamlet (27th March 2010)

Thomas: Hamlet
Louis Langrée; Metropolitan Opera; Marlis Petersen; Jennifer Larmore; Toby Spence; Sir Simon Keenlyside
Neue Kritikenmehr...

Es ist Großartiges geschehen: Salome am Theater an der Wien

Marlis Petersen (Salome) © Werner Kmetitsch

Trotz reduzierter Orchesterbesetzung wird an der Linken Wienzeile bei Richard Strauss‘ Bibelschocker ganz große Oper geboten.

*****
Mehr

Salome als diabolisches Kammerspiel an der Bayerischen Staatsoper

Marlis Petersen (Salome) © Wilfried Hösl
Kirill Petrenko und eine grandiose Marlis Petersen legen den Grundstein für eine musikalisch verführende Salome.
***11
Mehr

Stolz und Holz: Maria Stuarda am Theater an der Wien

Marlis Petersen (Maria Stuarda) © Monika Rittershaus
Spannendes Psycho-Duell in reduzierter Optik, kompetenter Belcanto mit dem Wahrhaftigkeitsanspruch des Verismo.
****1
Mehr

René Jacobs und die Beethoven-Revolution des Ur-Fidelios

René Jacobs © Josep Molina
Selbst Beethoven und sein schwieriger Fidelio werden unter René Jacobs zu einem immer lohnenden Drama-Ereignis, auch dank Solisten und dem Freiburger Barockorchester in Höchstform.
****1
Mehr

In Widmanns Arche hat vieles Platz

Chor der Oper Hamburg © Michael Zapf
Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg unter Nagano feierte bravourös Einstand in der Elbphilharmonie mit der Premiere von Jörg Widmanns Oratorium Arche.
****1
Mehr

Vermenschlichende Kraft: fesselnder Brahms

Interpreten sprechen oft von ekstatischen Momenten. Doch die Ekstase reicht nicht immer über den Bühnenrand hinaus. Dieser Abend zeigte eine außergewöhnliche Leistung darin, diesen Graben zu überbrücken.
*****
Mehr