Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Omer Meir Wellber

Veranstaltungstippsmehr...

DresdenSemper Essenz: Don GiovanniSemi-staged Opera

Mozart: Don Giovanni
Omer Meir Wellber; Alexander Brendel; Sächsische Staatsoper Dresden; Heike Maria Jenor; Andrzej Filończyk; Lawson Anderson; Elena Gorshunova

LeipzigThe Eight Seasons

Vivaldi, Piazzolla
Sinfonietta Leipzig; Omer Meir Wellber; Jacob Reuven

MünchenLes Vêpres siciliennes

© Wilfried Hösl
Verdi: Les Vêpres siciliennes (I vespri siciliani)
Omer Meir Wellber; Antú Romero Nunes; Bayerische Staatsoper; Matthias Koch; Victoria Behr; George Petean; John Osborn

DresdenSemper Essenz: ToscaConcert performance

Puccini: Tosca
Omer Meir Wellber; Heike Maria Jenor; Sächsische Staatsoper Dresden; Kristine Opolais; Najmiddin Mavlyanov; Alexey Markov; Lawson Anderson
Neue Kritikenmehr...

Der talentierte Mr. Wellber und die Münchner Philharmoniker

Omer Meir Wellber © Tato Baeza
Bei seinem Gastdirigat bei den Münchner Philharmonikern schlüpfte Omer Meir Wellber in viele Rollen und bot dem Publikum in der Philharmonie ein spektakuläres Programm zwischen neu und alt.
*****
Mehr

Die BSO zelebriert den Tag der Toten

Erwin Schrott (Procida), Sol Dance Company © Wilfried Hösl
In einer morbiden Inszenierung von Antú Romero Nunes ist Verdis Les Vêpres siciliennes in München erstmals im franzöischen Original zu sehen.
***11
Mehr

Detailverliebter Historienschinken: Andrea Chénier

Jonas Kaufmann (Andrea Chénier) © Wilfried Hösl | Bayerische Staatsoper
Anja Harteros strahlt in Umberto Giordanos Verismo-Oper mit Spitzenklängen und übertrumpft damit selbst Jonas Kaufmanns Comeback.
****1
Mehr

Infernalisches Spektakel

Zum Auftakt der Spielzeit 2015/16 feiert die Bayerische Staatsoper mit Arrigo Boitos Oper Mefistofele gleich dreierlei Premieren, die teils jedoch nur verhalten aufgenommen wurden.
***11
Mehr

Am Anfang war der Knall

Noch ehe die Lichter der bayerischen Staatsoper komplett erloschen sind, knallt es. Man entwischt dem zur Zeit nicht sehr winterlichen München und findet sich in der Hitze Südspaniens wieder. Klammheimlich hatte sich Dirigent Omer Meir Wellber ans Pult geschlichen und das munter plaudernde Publikum mit der furiosen Ouvertüre zu Carmen regelrecht zusammenzucken lassen.
***11
Mehr