Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Rae Smith

Veranstaltungstippsmehr...

Los AngelesPelléas et Mélisande

Debussy: Pelléas et Mélisande
James Conlon; Sir David McVicar; LA Opera; Rae Smith; Kate Lindsey; Yunpeng Wang

GlyndebourneRusalka

Sally Matthews (Rusalka) © Tristram Kenton
Dvořák: Rusalka
Robin Ticciati; Melly Still; Glyndebourne Festival Opera; Rae Smith; Sally Matthews; Alexander Roslavets
Neue Kritikenmehr...

Roberto Alagna beeindruckt in Cav und Pag an der Met

Roberto Alagna (Canio) in Pagliacci © Ken Howard | Metropolitan Opera
Zwei Verismo-Klassiker, die sich nach kurzfristigen Umbesetzungen auf unterschiedlichem Niveau präsentierten, wurden von Roberto Alagna in Höchstform zusammengehalten. 
***11
Mehr

Terry Gilliams spektakuläre Benvenuto Cellini in Amsterdam

Es klingt nach einer Herkulesaufgabe, Benvenuto Cellini, dieses berüchtigt schwierige, mit Makeln behaftete Werk Berlioz', das vom Publikum seit seiner Uraufführung gemieden wird, in ein ansprechendes und äußerst unterhaltsames Abendprogramm zu verwandeln, das seiner jugendlichen, energetischen Musik gerecht wird. Terry Gilliam gelingt es... und es ist ein Wunder.
****1
Mehr

How to stage magic: Glyndebourne's Rusalka

Sally Matthews (Rusalka) © Tristram Kenton
A welcome return to the Glyndebourne Festival for Melly Still's staging, which brings out the full emotional range of Dvořák’s fairytale of denial, heartbreak and forgiveness.
****1
Mehr

Alagna shines as murky Cav and exciting Pag reappear at The Met

Roberto Alagna (Canio) in Pagliacci © Ken Howard | Metropolitan Opera
David McVicar's uninspiring Cavalleria rusticana remains problematic, but a strong Pagliacci leaves the New York audience gasping. 
****1
Mehr

McVicar's stylish and moving Pelléas et Mélisande

Carolyn Sampson (Mélisande) and Andrei Bondarenko (Pelléas) © Richard Campbell
Sir David McVicar’s new production of Pelléas et Mélisande for Scottish Opera is stylish and lit like a painting. 
****1
Mehr