Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Tanja Ariane Baumgartner

Live Eventsmehr...

GenevaParsifal

Grand Théâtre Genève
Wagner: Parsifal
Jonathan Nott; Michael Thalheimer; Grand Théâtre de Genève; Henrik Ahr; Michaela Barth; Josef Wagner; Tómas Tómasson

WienLohengrin

Wagner: Lohengrin
Cornelius Meister; Andreas Homoki; Wiener Staatsoper; Wolfgang Gussmann; Klaus Florian Vogt; Tanja Ariane Baumgartner

MünchenDer fliegende Holländer

© Wilfried Hösl
Wagner: Der fliegende Holländer
Asher Fisch; Peter Konwitschny; Bayerische Staatsoper; Johannes Leiacker; Sir Bryn Terfel; Anja Kampe
Neue Kritikenmehr...

Weil unsere Weisheit Einfalt ist: Konwitschnys Lohengrin in Hamburg

Lohengrin (2016) © Arno Declair
In Peter Konwitschny Klassenzimmer-Inszenierung wir Nationalismus und Krieg der Spiegel vorgehalten.
****1
Mehr

Eine Amerikanische Tragödie: La forza del destino in Frankfurt

Franz-Josef Selig (Padre Guardiano) und Michelle Bradley (Donna Leonora) © Monika Rittershaus
Tobias Kratzer inszeniert Verdis La forza del destino als schockierende und unbequeme Gesellschaftskritik.
*****
Mehr

Durch Liebe sehend und Hass geblendet: Oedipus Rex / Iolanta

Iolanta: Asmik Grigorian (Iolanta) © Barbara Aumüller | Oper Frankfurt
Lydia Steier liefert mit einem doppelten Opernabend ein überzeugendes Hausdebüt an der Oper Frankfurt.
*****
Mehr

On the Rake: Strawinsky an der Oper Frankfurt

Elizabeth Reiter (Anne Trulove) © Barbara Aumüller
Eine überwiegend neubesetzte Wiederaufnahme von The Rake's Progress braucht eine Weile, um Feuer zu fangen, doch wenn sie Fahrt aufnimmt, ist das Ergebnis teuflisch gut.
****1
Mehr

Großes Hörerlebnis und prächtiges Schauvergnügen

Tanja Ariane Baumgartner (Cassandra) und Ensemble © Barbara Aumüller | Oper Frankfurt
Grandiose Bilder und die exzellente musikalische Umsetzung bescheren dem Publikum einen insgesamt beeindruckenden Opernabend.
****1
Mehr

Kein glückliches Ende für Xerxes

Erneut fährt das Regieteam um Tilmann Köhler mit einer Händel-Oper in Frankfurt einen enormen Erfolg ein; Canstantinos Carydis dirigiert mit beeindruckender Sensibilität.
*****
Mehr