Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Chor der Oper Zürich

Live Eventsmehr...

ZürichSweeney Todd

© Monika Rittershaus
Sondheim: Sweeney Todd
David Charles Abell; Andreas Homoki; Oper Zürich; Michael Levine; Annemarie Woods; Sir Bryn Terfel; Angelika Kirchschlager

ZürichIl barbiere di Siviglia

© Herwig Prammer
Rossini: Il barbiere di Siviglia (Der Barbier von Sevilla)
George Petrou; Johannes Pölzgutter; Oper Zürich; Aigul Akhmetshina; Alasdair Kent; Konstantin Shushakov; Dean Murphy

ZürichEin deutsches Requiem

© Tony Hitchcock
Brahms: Ein Deutsches Requiem, Op.45
Philharmonia Zürich; Ernst Raffelsberger; Rachel Harnisch; Konstantin Shushakov; Zusatzchor der Oper Zürich; Chor der Oper Zürich
Watch Videomehr...

ZürichDas Land des LächelnsNew production

Prince Sou-Chong and his ladies © Toni Suter
Lehár: Das Land des Lächelns
Fabio Luisi; Andreas Homoki; Oper Zürich; Wolfgang Gussmann; Franck Evin; Susana Mendoza

ZürichUn ballo in maschera

George Petean (Renato Anckarstroem) © Judith Schlosser
Verdi: Un ballo in maschera
Fabio Luisi; David Pountney; Oper Zürich; Raimund Bauer; Marie-Jeanne Lecca; Jürgen Hoffmann; Otar Jorjikia

ZürichPique Dame

© Monika Rittershaus
Tschaikowsky: Pique-Dame
Stanislav Kochanovsky; Robert Carsen; Oper Zürich; Michael Levine; Brigitte Reiffenstuel; Beate Breidenbach; Eduard Martynyuk
Neue Kritikenmehr...

Karaokeparty de luxe: L'elisir d'amore in Zürich

L'elisir d'amore © Judith Schlosser (2014/15)

Gaetano Donizettis Oper muss ohne Chor auskommen und auch das Orchester ist nicht so ganz live dabei. Ein Experiment, das dennoch erstaunlich gut klingt.

***11
Mehr

Rameaus Hippolyte et Aricie fasziniert in Zürich

Edwin Crossley-Mercer (Thésée) © T+T Fotografie | Toni Suter
In Zürich zeigen die Regisseurin Jetske Mijnssen und die Barockspezialistin Emmanuelle Haïm welche Dramatik in Jean-Philippe Rameaus Oper Hippolyte et Aricie steckt.
*****
Mehr

Manon als Influencerin der Belle Epoque in Zürich

Piotr Beczała (Le Chevalier Des Grieux) und Elsa Dreisig (Manon Lescaut) © T+T Fotografie | Toni Suter
Bildgewaltig inszeniert Floris Visser Jules Massenets Oper; Elsa Dreisig und Piotr Beczała erobern als unglückseliges Liebespaar Herzen und Ohren.
****1
Mehr

Oratorium als Oper? Mendelssohns Elias im Opernhaus Zürich

Fabio Luisi © Monika Rittershaus
Unter Mitwirkung hervorragender Gesangssolisten bieten die Philharmonia Zürich und der Opernchor unter Fabio Luisi Mendelssohns Oratorium Elias auf sehr hohem Niveau.
****1
Mehr

Così fan tutte erfrischend in Zürich

In Mozarts fabelhafter Oper Così fan tutte artet das, was als harmlose Wette beginnt, schnell zur Katastrophe aus.
****1
Mehr

Unglücksraben: Barrie Koskys innovativer Macbeth

Barrie Koskys neuer Macbeth ist frei von Schnickschnack, grellen Kostümen und Trivialem. Er ist ein Fest der Vorstellungskraft, moderne Oper in Bestform.
*****
Mehr