Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Werk: Klarinettenkonzert

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden
Kurzprofil
KomponistCopland, Aaron (1900-1990)
Periode20. Jahrhundert
GattungOrchestermusik
Veranstaltungstippsmehr...

HamburgNDR Elbphilharmonie Orchester / Fröst / Gilbert

Lutosławski, Copland, Sibelius
NDR Elbphilharmonie Orchester; Alan Gilbert; Martin Fröst

Santa Cruz de TenerifeCopland, Beethoven

Copland, Beethoven
Copland, Beethoven
Orquesta Sinfónica de Tenerife; Lucas Macías Navarro; Maximiliano Martín

AmsterdamAfternoon Concert: Calefax Reed Quintet with Dvořák and Copland

© Ronald Knapp
Dvořák, Burleigh, Barber, Copland
Calefax

ValenciaOrquesta de Valencia

Orquesta de Valencia
Copland, Gershwin, Dvořák
Orquesta de Valencia; Michail Jurowski; Sabine Meyer
Neue Kritikenmehr...

Bamberger Symphoniker: Wenn Töne aussagen, was Worte nicht fassen

Jakub Hrůša © Andreas Herzau
Brillante Solisten in Konzerten von Copland und Martinů sind die symphonischen Erzähler eines abwechslungsreichen Konzertabends der Bamberger Symphoniker unter Leitung von Jakub Hrůša
****1
Mehr

Martin Fröst tanzt in der Elbphilharmonie

Martin Fröst, NDR Elbphilharmonie Orchester © Claudia Höhne
An diesem Abend spielte das NDR Elbphilharmonie Orchester zusammen mit Martin Fröst. Der schwedische Solo-Klarinettist hat die Konzertlandschaft des letzten Jahrzehnts bestimmt wie kaum ein anderer Solist. Mit Aaron Coplands Klarinettenkonzert wurde ein Komponist ausgewählt, der nicht so häufig gespielt wird.
****1
Mehr

Musikalische Amerika-Reise mit den Hamburger Symphonikern

Dirigent John Axelrod, Klarinettist Sebastian Manz und die Hamburger Symphoniker präsentierten sich mit einem mitreißenden amerikanischen Konzertprogramm in Hamburg.
***11
Mehr

Klänge der Heimat

Mit Werken von Bartók, Britten und Copland sorgten die Streicher das Grazer Philharmonischen Orchesters für einen ebenso energiegeladenen wie atmosphärischen Abend.
****1
Mehr

Riotous American repertoire from the Hallé

Cristian Măcelaru © Adriane White
Cristian Măcelaru conducts The Hallé in music by Copland, Bernstein and Gershwin, plus his own arrangement of Jake Heggie's Moby Dick.
****1
Mehr