Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Work: Symphonie Nr. 9 in e-Moll, "Aus der neuen Welt", Op.95

Veranstaltungen zu klassischer Musik, Oper, Ballett und Tanz finden
Kurzprofil
KomponistDvořák, Antonín (1841-1904)
PeriodeRomantik
Jahr1893
GattungOrchestermusik
Veranstaltungstippsmehr...

New York CityDudamel conducts Dvorak's Symphony no. 9

Ives, Benzecry, Dvořák
New York Philharmonic Orchestra; Gustavo Dudamel; Sergio Tiempo

BadajozEsferas: Admiración

Esferas: Admiración
Ros Marbà, Koussevitzky, Dvořák
Orquesta de Extremadura; Antoni Ros Marbà; Joaquín Arrabal

CáceresEsferas: Admiración

Esferas: Admiración
Ros Marbà, Koussevitzky, Dvořák
Orquesta de Extremadura; Antoni Ros Marbà; Joaquín Arrabal

GranadaEl concierto para violín de Sibelius

El concierto para violín de Sibelius
Kilar, Sibelius, Dvořák
Orquesta Ciudad de Granada; Michał Nesterowicz; Soyoung Yoon

NaplesChicago Symphony Orchestra/ Riccardo Muti

Prokofjew, Dvořák
Chicago Symphony Orchestra; Riccardo Muti
Neue Kritikenmehr...

Vertane Chance: die Tschechischen Symphoniker Prag in München

Philharmonie am Gasteig © Gasteig München GmbH | Matthias Schönhofer
Das tschechische Orchester kann bei seinem Gastspiel in der Münchner Philharmonie mit Werken von Smetana, Tschaikowski und Dvořák nicht überzeugen.
**111
Mehr

Spielfreudiger Brahms und fulminanter Dvořák in Hamburg

Nikolaj Szeps-Znaider © Lars Gundersen
Bei ihrem ersten Gastspiel in der Hamburger Elbphilharmonie begeistern die Wiener Symphoniker unter Philippe Jordan mit großer Symphonik
*****
Mehr

Harlem-Sound und böhmische Symphonik mit den Münchner Symphonikern

Kevin John Edusei © Marco Borggreve
Genregrenzen sind dazu da, um übertreten zu werden. Die Münchner Symphoniker verbinden daher mit ihrem Programm afroamerikanische Spirituals mit europäischer Kunstmusik. 
***11
Mehr

Von Simmern in die Neue Welt und zurück

Thomas E. Bauer © Marco Borggreve
Christoph Spering und sein Neues Orchester präsentieren ein wackeliges „historisches“ Festkonzert bei Simmern5.
***11
Mehr

Slawische Herausforderungen: Die Wiener Symphoniker in Bregenz

Mojca Bitenc, Andrés Orozco-Estrada, Dariusz Perczak und die Wiener Symphoniker © Bregenzer Festspiele | Lisa Mathis
Martinůs' musikalisch interessantes Doppelkonzert wird von den Wiener Symphonikern technisch ausgezeichnet realisiert.
***11
Mehr