Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Adrian Eröd

Live Eventsmehr...

MadridDon Giovanni

Don Giovanni
Mozart: Don Giovanni
Ivor Bolton; Claus Guth; Teatro Real; Christian Schmidt; Christopher Maltman; Adrian Eröd

WienAriadne auf Naxos

Strauss R.: Ariadne auf Naxos
Bertrand de Billy; Sven-Eric Bechtolf; Wiener Staatsoper; Rolf Glittenberg; Marianne Glittenberg; Lise Davidsen; Erin Morley

WienManon

Massenet: Manon
Evelino Pidò; Andrei Serban; Wiener Staatsoper; Peter Pabst; Louise Alder; Michael Fabiano
Neue Kritikenmehr...

Alle Welt ist Bühne: Meistersinger bei den Osterfestspielen Salzburg

Georg Zeppenfeld (Hans Sachs) © Monika Rittershaus

Die Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemann beeindruckt mit musikalisch herausragenden Meistersingern.

****1
Mehr

Ein tapferer Lohengrin an der Wiener Staatsoper

Robert Dean Smith (Lohengrin) und Annette Dasch (Elsa) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
In der Dirndl-Inszenierung von Andreas Homoki liefern Robert Dean Smith und Annette Dasch einen gepflegten Repertoireabend.
***11
Mehr

Max und die schrägen Vögel: Der Freischütz an der Wiener Staatsoper

Andreas Schager (Max) und Alan Held (Caspar) © Michael Pöhn | Wiener Staatsoper GmbH
Christian Räth präsentiert eine enttäuschende Inszenierung von Webers romantischer Oper voller übertriebener Klischees.
**111
Mehr

Keith Warners Alte Dame besucht Wien

Karnéus (Claire Zachanassian), Hinterhauser (Panther), Hausmann (Gatte VII), Milhofer (Boby, Butler) © Werner Kmetitsch
Mit einer grandiosen Inzenierung ist Der Besuch der alten Dame ein spannender Beitrag zum 100. Geburtstag von Gottfried von Einem.
*****
Mehr

Des Meeres und der Liebe Wellen prallen auf Beton

Olga Bezsmertna (Mélisande) and Adrian Eröd (Pelléas) © Wiener Staatsoper | Michael Pöhn
Marco Arturo Marelli hat für diese Inszenierung wie immer solide Arbeit geleistet, was Personenführung und psychologische Charakterisierung der Charaktere betrifft, doch muss einschränkend gesagt werden, dass ihm vieles schon viel besser gelungen ist. 
****1
Mehr

Französische Spätromantik bei den Salzburger Osterfestspielen

Myung-Whun Chung © Matthias Creutziger | Osterfestspiele Salzburg
Mit Faurés Requiem und Saint-Saens Orgelsymphonie bilden zwei spätromantische Werke das Programm des Chorkonzertes der Salzburgerfestspiele, in dem besonders der Chors des BR beeindruckt.
****1
Mehr