Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Alastair Miles

Veranstaltungstippsmehr...

KölnMirandaNew production

Purcell: Miranda after Henry Purcell
George Petrou; Katie Mitchell; Oper Köln; Chloe Lamford; Sussie Juhlin-Wallén; Adriana Bastidas Gamboa; Alastair Miles

GlyndebourneAlcinaNew production

Händel: Alcina
Gianluca Capuano; Francesco Micheli; Glyndebourne Festival Opera; Edoardo Sanchi; Alessio Rosati; Kristina Mkhitaryan; Anna Stéphany
Neue Kritikenmehr...

Manon als Influencerin der Belle Epoque in Zürich

Piotr Beczała (Le Chevalier Des Grieux) und Elsa Dreisig (Manon Lescaut) © T+T Fotografie | Toni Suter
Bildgewaltig inszeniert Floris Visser Jules Massenets Oper; Elsa Dreisig und Piotr Beczała erobern als unglückseliges Liebespaar Herzen und Ohren.
****1
Mehr

Schrekers Die Gezeichneten kehrt zurück nach München

Catherine Naglestad (Carlotta Nardi), Chor der Bayerischen Staatsoper © Wilfried Hösl
Die musikalische Pracht von Schrekers funkelnder, spätromantischer Musik wird in der ersten Produktion seit 1919 von Die Gezeichneten an der Bayerischen Staatsoper freigelegt.
****1
Mehr

Ergriffensein von sublimer Poesie

Robert Schumanns zu Unrecht vergessenes Hauptwerk in einer luxuriösen Traumbesetzung unter der Leitung von Daniel Harding.

****1
Mehr

„Ne me touchez pas“

Eine Rarität der Sonderklasse eröffnete die diesjährigen Münchener Opernfestspiele. Claude Debussys Pelléas et Mélisande war in einer neuen Produktion im Prinzregententheater zu sehen, konnte aber schlussendlich leider nur musikalisch punkten.
***11
Mehr

Massenet the arch-romantic: Werther returns to Covent Garden

Juan Diego Flórez (Werther) © ROH | Catherine Ashmore
Edward Gardner brings out the Wagner influence in Massenet's opulent score, Juan Diego Flórez give a persuasive performance in the title role.
***11
Mehr