Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Alice Sara Ott

Veranstaltungstippsmehr...

BudapestRoyal Philharmonic Orchestra

Royal Philharmonic Orchestra
Britten, Beethoven, Prokofjew
Royal Philharmonic Orchestra; Vasily Petrenko; Alice Sara Ott

WienORF Radio-Symphonieorchester, Alica Sara Ott & John StorgårdsUraufführung

Winkler, Ravel, Beethoven, Honegger
ORF Radio-Symphonieorchester Wien; John Storgårds; Alice Sara Ott

MünchenRavel, Saint-Saëns & Stravinsky

Ravel, Saint-Saëns, Strawinsky
Münchner Philharmoniker; Oksana Lyniv; Alice Sara Ott

CheltenhamThe Philharmonia & Alice Sara Ott

Saint-Saëns, Beethoven
Philharmonia Orchestra; Santtu-Matias Rouvali; Alice Sara Ott
Neue Kritikenmehr...

Ravels verspielte Klangwelten mit Alice Sara Ott

Alice Sara Ott © Esther Haase | Deutsche Grammophon
Santtu-Matias Rouvali und die Göteborger Symphoniker erkunden hingegen die dunklen Klänge Sibelius'.
****1
Mehr

Ausdrucksstarker Debussy mit Les Siècles beim Rheingau-Musikfestival

Alice Sara Ott, François-Xavier Roth und Les Siècles © RMF | Ansgar Klostermann
Bei ihrem Auftritt mit François-Xavier Roth trafen die Musiker bei Ravel und Dukas in Mark und Bein, bis sie bei Debussy den Himmel teilten und über Wasser gingen.
*****
Mehr

Auf Spurensuche

Münchner Philharmoniker © Wildundleise.de
Nikolaj Znaider und Alice Sara Ott machen sich mit den Münchner Philharmonikern auf die Suche nach den Geheimnissen eines Programms, das von Brahms über Liszt bis Elgar reichte.
****1
Mehr

Alice Sara Ott and Scheherazade weave tales

Alice Sara Ott © Esther Haase | Deutsche Grammophon
Tchaikovsky’s First Piano Concerto is every inch the warhorse asScheherazade, yet with Ott there was never a sense of routine.
***11
Mehr

France 2 – 0 Finland: Rouvali and the Philharmonia

Santtu-Matias Rouvali © Kaapo Kamu
Maurice Ravel met Jean Sibelius at the Royal Festival Hall for a programme to which each composer contributed a waltz, but the musical terrain was anything but a level playing field. 
***11
Mehr