Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Anna El-Khashem

Live Eventsmehr...

WiesbadenLe nozze di Figaro

Anna El-Khashem (Susanna) und Konstantin Krimmel (Figaro) © Karl und Monika Forster
Mozart: Le nozze di Figaro (Die Hochzeit des Figaro)
Konrad Junghänel; Uwe-Eric Laufenberg; Staatstheater Wiesbaden; Gisbert Jäkel; Jessica Karge; Benjamin Russell; Slávka Zámečníková
Neue Kritikenmehr...

Irrungen und Geschmacksverwirrungen: Le nozze di Figaro

Anna El-Khashem (Susanna) und Konstantin Krimmel (Figaro) © Karl und Monika Forster
Die Spielzeiteröffnung am Staatstheater Wiesbaden setzt Beaumarchais Komödien in den Fokus.
***11
Mehr

Preisgekrönte Stimmkultur vom Feinsten bei Neue Stimmen

Finalisten Neue Stimmen 2019 © Besim Mazhiqi
Im Finalkonzert des Internationalen Gesangswettbewerbs beeindruckt die Breite der sängerischen Begabung junger Talente.

Das Münchner Opernstudio lässt in Iolanta die Puppen tanzen

Anna El-Khashem (Parascha) © Wilfried Hösl
Mit der Kombination aus Tschaikowskys Iolanta und Strawkinskys Marva zu einer Doppeloper gelingt dem Opernstudio ein zauberhaftes Experiment.
****1
Mehr

Die verkaufte Braut als feucht-fröhliches Dorffest in München

Wolfgang Ablinger-Sperrhacke (Wenzel) und „Willi“ © Wilfried Hösl
Die Bayerische Staatsoper legt bei der Neuinszenierung von Bedřich Smetanas komischer Oper den Fokus auf ein unterhaltsames Dorffest-Idyll.
***11
Mehr

Il trittico sorgt für usikalische Highlightsin München

Suor Angelica: Ermonela Jaho (Suor Angelica) © Wilfried Hösl
Unter der Leitung von Kiril Petrenko überzeugt die Bayerische Staatsoper in der gelungenen Neuinszenierung von Puccinis Il trittico mit meisterlichen Klängen und exzellenter Besetzung.
****1
Mehr

Mozart im Wunderland: Le nozze di Figaro in München

Christian Gerhaher (Graf Almaviva), Olga Kulchznska (Susanna) © Wilfried Hösl
In einer nüchternen Inszenierung hat Christof Loy versucht, in Mozarts Le nozze di Figaro vor allem musikalisch neue Akzente zu setzen.
***11
Mehr