Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Falko Herold

Veranstaltungstippsmehr...

MünchenL'elisir d'amore

© Wilfried Hösl
Donizetti: L'elisir d'amore
Francesco Angelico; David Bösch; Bayerische Staatsoper; Patrick Bannwart; Falko Herold; Pretty Yende; Galeano Salas
Neue Kritikenmehr...

Das Münchner Opernstudio lässt in Iolanta die Puppen tanzen

Anna El-Khashem (Parascha) © Wilfried Hösl
Mit der Kombination aus Tschaikowskys Iolanta und Strawkinskys Marva zu einer Doppeloper gelingt dem Opernstudio ein zauberhaftes Experiment.
****1
Mehr

Die verkaufte Braut als feucht-fröhliches Dorffest in München

Wolfgang Ablinger-Sperrhacke (Wenzel) und „Willi“ © Wilfried Hösl
Die Bayerische Staatsoper legt bei der Neuinszenierung von Bedřich Smetanas komischer Oper den Fokus auf ein unterhaltsames Dorffest-Idyll.
***11
Mehr

Kein Happy End für Mozarts Idomeneo

Ilker Arcayürek (Idomeneo), Ida Aldrian (Idamante), Ina Yoshikawa (Ilia) © Ludwig Olah
Kriegsfolgen, Flüchtlinge und Vater-Sohn-Konflikte: David Bösch inszeniert am Nürnberger Staatstheater Mozarts Idomeneo als bildermächtiges und bewegungsreiches antikes Drama. 
****1
Mehr

Zwölfte Meistersinger-Premiere an der Bayerischen Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper hat Richard Wagners Die Meistersinger von Nürnberg unter großen Staraufgebot als Sängerfest inszeniert und auf eine ideenschwangere Inszenierung verzichtet
****1
Mehr

Ein berauschender Liebestrank in München

Wenn Sie sich in David Böschs seltsame Welt entführen lassen, finden Sie ein Elisir d'amore, das abwechselnd in tiefe Traurigkeit und Hochstimmung versetzen wird.
****1
Mehr