Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Montag 24 Juni 2019 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikel

Performer: Lahav Shani

Veranstaltungstippsmehr...

RotterdamCore Classics: Stravinsky’s Sacre

Strawinsky: Le Sacre du printemps
Philharmonisches Orchester Rotterdam; Lahav Shani

RotterdamShani’s Sacre

Haydn, Strawinsky
Philharmonisches Orchester Rotterdam; Lahav Shani; Giuliano Sommerhalder

ParisLahav Shani and Nelson Freire in Paris and Dortmund

Haydn, Rachmaninow, Strawinsky
Philharmonisches Orchester Rotterdam; Lahav Shani; Nelson Freire

DortmundLahav Shani and Nelson Freire in Paris and Dortmund

Haydn, Rachmaninow, Strawinsky
Philharmonisches Orchester Rotterdam; Lahav Shani; Nelson Freire

RotterdamLahav Shani's Beethoven

Beethoven
Philharmonisches Orchester Rotterdam; Lahav Shani; Karel Schoofs
Neue Kritikenmehr...

Spritziger Bruckner und ein betörendes Bratschenkonzert

Lahav Shani © Marco Borggreve
Lawrence Power erzählt in James MacMillans Bratschenkonzert mit vielfältig gefärbten Tönen tausendundeine Geschichten.
****1
Mehr

Eine Schablone schaffen, das ist Genie

Julia Fischer © Decca | Felix Broede
Mit den Wiener Symphonikern unter Lahav Shani brillierte Julia Fischer in Brahms' Violinkonzert.
****1
Mehr

Der einsame Tänzer: Lahav Shani dirigiert das Philharmonische Orchester Rotterdam

Lahav Shani © Marco Borggreve
Lahav Shani dirigierte das Philharmonische Orchester Rotterdamm bei Weills zweiter Symphonie, spielte das Solo bei Gershwins Rhapsody in Blue und tanzte bei Bernsteins West Side Story.
*****
Mehr

Gefeierte Vertretung

Lahav Shani © Marco Borggreve
Lahav Shani springt kurzfristig für Welser-Möst ein und präsentiert Mahlers Erste detailreich mit den Wiener Philharmonikern.
****1
Mehr

Spannend, aufwühlend, aktuell

Es war die so ungeahnt aktuelle Perspektive, die die Regisseurin Eva-Maria Höckmayr, durch ihre einzigartige Verbindung moderner dramaturgischer Mittel mit der romantischen Musiksprache und Konzeption Giuseppe Verdis, eröffnete, die die Darbietung seiner Oper La traviata in Heidelberg zu einem erfrischend neuen, spannenden Erlebnis werden ließ.
****1
Mehr