Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
pbl
Anmelden
Bachtrack logo
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
Young artists
Reise
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Lorenzo Viotti

Live Eventsmehr...

AmsterdamToscaNew production

Puccini: Tosca
Lorenzo Viotti; Barrie Kosky; Niederländische Oper; Rufus Didwiszus; Klaus Bruns; Franck Evin; Malin Byström

SingaporeSporting the Clarinet

Dvořák, Brahms, Prokofjew
Singapore Symphony Orchestra; Lorenzo Viotti; Andreas Ottensamer

PittsburghVerdi, Rachmaninov, Strauss, Ravel

Verdi, Rachmaninow, Strauss R., Ravel
Pittsburgh Symphony Orchestra; Lorenzo Viotti; Benjamin Grosvenor
Watch Videomehr...

AmsterdamDer Zwerg (The Dwarf)

Zemlinsky: Der Zwerg
Lorenzo Viotti; Nanouk Leopold; Niederländische Oper; Leopold Emmen; Wojciech Dziedzic; James Farncombe; Lenneke Ruiten

AmsterdamMissa in tempore belli

Haydn: Messe Nr. 10 in C-Dur "Paukenmesse" (In Zeiten des Krieges), Hob.XXII:9
Lorenzo Viotti; Barbora Horáková Joly; Niederländische Oper; Jorine van Beek; Juanjo Arqués
Neue Kritikenmehr...

Mit Bravour den Spiegel vorhalten: Zemlinskys Der Zwerg in Amsterdam

Regisseurin Nanouk Leopold schafft eine mutige und provozierende Inszenierung für die Niederländische Oper.
****1
Mehr

Ein Bad orchestraler Farben: Klassik am Odeonsplatz 2021

Die Münchner Philharmoniker und das BRSO schließen ihre Corona-Saison mit Klassik am Odeonsplatz ab. In kleinerem Rahmen als sonst, dafür jedoch mit einem Feuerwerk an Klangfarben.
****1
Mehr

Göttliche Liebe: Mahlers Dritte mit den Berliner Philharmonikern

Lorenzo Viotti lässt Mahlers Dritte Symphonie zu einem großen Klangereignis werden.
****1
Mehr

Eine Lanze für die Bratsche beim Bayerischen Staatsorchester

Lorenzo Viotti und Adrian Mustea fächerten souverän polystilistische Kompositionen von Schostakowitsch und Schnittke auf.
*****
Mehr

All you need is L.O.V.E.: Manon Lescaut an der Oper Frankfurt

Alex Ollé transportiert Puccinis unsterbliche Liebesgeschichte mit einer modernen und packenden Inszenierung in das 21. Jahrhundert.
****1
Mehr

Die jungen Wilden: Viotti und Abduraimov

Gemeinsam mit dem Dirigenten Lorenzo Viotti und Pianisten Behzod Abduraimov gestalteten die Münchner Philharmoniker ein Programm mit Werken von Beethoven und Rachmaninow.
****1
Mehr