Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Lucile Richardot

Live Eventsmehr...

ParisRaphaël Pichon & St Matthew Passion

Bach: Matthäus-Passion, BWV244
Raphaël Pichon; Ensemble Pygmalion; Maîtrise de Radio France; Julian Prégardien; Stéphane Degout
Watch Videomehr...

ParisBach's Mass in B minor with the Ensemble Pygmalion

Bach: Messe in h-Moll, BWV232
Raphaël Pichon; Ensemble Pygmalion; Joanne Lunn; Lea Desandre; Lucile Richardot
Neue Kritikenmehr...

Eine himmlische h-Moll-Messe vom Ensemble Pygmalion

Raphaël Pichon © Igors Studio
Eine überwältigende Interpretation voller Beweglichkeit und Bewegung, mit exzellentem Pygmalion und Solisten-Klasse, die lange nachscheinen wird.
*****
Mehr

Barockes Voll-Blut-Oratorium: San Giovanni Battista in Salzburg

Giulia Semenzato (Salomé) und Lucile Richardot (Herodias) © Salzburger Festspiele | Marco Borrelli
Václav Luks und sein Collegium 1704 bringen mit dieser barocken Ausgrabung vokale und instrumentale Hochspannung auf die Bühne des Mozarteums.
****1
Mehr

Des Krönungs Krönung: L'incoronazione di Poppea in Berlin

Sir John Eliot Gardiner und die English Baroque Soloists © Carolina Redondo
Wie Pur ti miro lange Zeit als Ohrwurm melodiert, so wird die gesamte Mammutproduktion immerwährenden Nachhall und Eindruck in der langen und großen Erfolgsgeschichte Gardiners Monteverdi-Exegese hinterlassen.
*****
Mehr

Eine Rückkehr und gerechte Happy Ends: Ulisse in Berlin

Sir John Eliot Gardiner © Carolina Rodendo
Was lange währt, wird ziemlich gut: Sir John Eliot Gardiner und seine Montverdis überzeugen mit dem Premieren-Ulisse in Berlin.
****1
Mehr

Favolosamente teatrale: Gardiners L'Orfeo in Berlin

Krystian Adam (Orfeo) © Carolina Redondo
Der Trilogie-Auftakt von Gardiners Monteverdi-Feier beim Musikfest Berlin war eine Wucht: Solisten, Chor und Orchester, hier stimmte eigentlich alles; Orfeo eine Klasse für sich.
*****
Mehr

Mit geschlossenen Augen zu genießen: Gardiners Poppea in Luzern

L'incoronazione di Poppea beim Lucerne Festival © Priska Ketterer | Lucerne Festival
Die beiden Protagonisten (Poppea und Nerone) sind ausgezeichnete Sänger. Sie wurden stimmlich nur von Marianna Pizzolato als Ottavia überschattet, mehr noch vom mächtigen Bass von Gianluca Buratto als Seneca.
***11
Mehr