Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
pbl
Anmelden
Bachtrack logo
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
Young artists
Reise
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Sir Simon Keenlyside

Live Eventsmehr...

ParisPeter GrimesNew production

Britten: Peter Grimes
Alexander Soddy; Deborah Warner; Opéra national de Paris; Michael Levine; Catarina Carvalho; Peter Mumford; Orchestre de l'Opéra national de Paris

CopenhagenBrahms: Ein deutsches Requiem

Brahms: Ein deutsches Requiem, Op.45
Danish National Symphony Orchestra; Fabio Luisi; Valentina Farcaş; Sir Simon Keenlyside; Danish National Concert Choir

WienSimon Keenlyside • Malcolm Martineau

Wolf, Brahms, Poulenc, Britten, Vaughan Williams, Ireland, Finzi, Warlock
Sir Simon Keenlyside; Malcolm Martineau
Neue Kritikenmehr...

Simon Keenlyside brilliert in Verdis Macbeth an der Wiener Staatsoper

Barrie Koskys wirkungsmächtige Regiearbeit erweckt das Shakespeare’sche Kammerspiel zum Leben.
****1
Mehr

Graublaue Meistermalerei: Les Siècles und Roth in Pelléas et Mélisande

Gefährlich gut dieser Debussy, der nur wegen eines kleinen orchestral-operalen Zuviels bei der szenischen Konzertanz die allerhöchste Sterne-Glückseligkeit einbüßte.
****1
Mehr

Jonathan Darlington dirigiert mit Don Carlo ein Verdi-Fest in Wien

Mit Fabio Sartori und Anja Harteros entsteht beim ersten Don Carlo der Saison ein ganz besonderer musikalischer Zauber.
*****
Mehr

Grantscherben in Pluderhosen: Falstaff an der Wiener Staatsoper

Carlos Álvarez und Simon Keenlyside sind ein Duo Infernale: wer Falstaff mag, wird nicht so schnell einen besseren erleben.
****1
Mehr

Eine sensationelle Traviata mit Albina Shagimuratova in Wien

Albina Shagimuratova, Pavol Breslik und Simon Keenlyside verzaubern das Publikum der Wiener Staatsoper.
*****
Mehr

Des Meeres und der Liebe Wellen prallen auf Beton

Marco Arturo Marelli hat für diese Inszenierung wie immer solide Arbeit geleistet, was Personenführung und psychologische Charakterisierung der Charaktere betrifft, doch muss einschränkend gesagt werden, dass ihm vieles schon viel besser gelungen ist. 
****1
Mehr