Unsere Datenschutzrichtlinien wurden am Freitag 31 Januar 2020 aktualisiertMehr InformationenOK
Anmelden
Bachtrack logo
Home
Termine
Kritiken
Artikel
Video
Seite
TermineKritikenArtikelVideo

Performer: Stefan Vinke

Live Eventsmehr...

MadridElektra - concert version

Elektra - concert version
Strauss R.: Elektra
Esa-Pekka Salonen; Teatro Real; Iréne Theorin; Anna Larsson; Lise Davidsen; Peixin Chen

KölnDie tote StadtNew production

Korngold: Die Tote Stadt
Gabriel Feltz; Tatjana Gürbaca; Oper Köln; Stefan Heyne; Silke Willrett; Andreas Grüter; Burkhard Fritz

LeipzigTristan und Isolde

© Tom Schulze
Wagner: Tristan und Isolde
Ulf Schirmer; Enrico Lübbe; Oper Leipzig; Etienne Pluss; Linda Redlin; Meagan Miller; Stefan Vinke
Neue Kritikenmehr...

Münchens Götterdämmerung mit musikalischen Highlights

Nina Stemme (Brünnhilde) © Wilfried Hösl
Ein herausragender Kirill Petrenko und eine exzellente Besetzung machen auch den letzten Abend von Wagners Rings an der Bayerischen Staatsoper zum hörenswerten Erlebnis. 
****1
Mehr

Siegfried an der Bayerischen Staatsoper mit brillantem Feinklang

Stefan Vinke (Siegfried) und Statisterie der Bayerischen Staatsoper © Wilfried Hösl
Die Bayerische Staatsoper hat mit Richard Wagners Siegfried in der Inszenierung von Andreas Kriegenburg den Ring-Zyklus mit fabelhafter Besetzung fortgesetzt.
****1
Mehr

Grauzone: eine mitreißende Bayreuther Götterdämmerung

Frank Castorfs kontroverses, doch höchst gut besetzter Ring-Zyklus ist provokativ bis zum Schluss.
****1
Mehr

Croc work: Siegfried neckt in Bayreuth

Visuelle Verweise, unvereinbare wie merkliche, gibt es im dritten Teil des musikalisch erfolgreichen Bayreuther Ring-Zyklus im Überfluss.
****1
Mehr

Castorfs visuell stilvolle Götterdämmerung bringt keine Lösung

Am Ende stand ein Schwall von Buh-Rufen und Applaus für das kreative Team: Castof und Co hatten uns einen Ring-Zyklus gegeben, der mal ärgerlich ausschweifend, dann auf interessante Weise provokant, mal visuell ansprechend, mal verwirrend und bereichernd war.
****1
Mehr

Modisches Kroko? Postmoderne Spiele in Castorfs Siegfried

Castorfs anarchiste Fassung von Siegfried überbietet seine Behandlung der früheren Teile des rings noch, und nicht einmal die heroischen Leistungen von Stefan Vinke, Wolfgang Koch und Catherine Foster können den Abend retten.
**111
Mehr